Oslo

Oslo, die Hauptstadt Norwegens, ist mit ihren ca. 690.000 Einwohnern nicht nur größte Stadt des Landes, sondern gleichzeitig auch das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum. Besonders sehenswert sind das königliche Schloss, die Burg Akershus sowie die freigelegten Mauern des mittelalterlichen Stadtkerns. Schön präsentiert sich Oslo bei Ankunft mit dem Kreuzfahrt- oder Fährschiff.

Für Kulturinteressierte empfiehlt sich wärmstens ein Besuch in einem der vielen Museen, so das Edvard-Munch-Museum, das Fråm-Museum oder die Nationalgalerie. Bekannt ist Oslo auch für sein markantes Rathaus, welches alljährlich als Austragungsort der Nobel-Preisverleihung dient, sowie die 2008 eröffnete Neue Oper. Bei einem Spaziergang durch den Vigeland-Park können Sie zahlreiche Skulpturen und Statuen betrachten. Sehenswert auch das Wikingermuseum Vikingshipshuset mit Wikingerschiffen aus dem 9. Jahrhundert oder das Freilichtmuseum mit rund 155 traditionellen Gebäuden aus ganz Norwegen.

Nur wenige Kilometer außerhalb des Zentrums liegt der Hausberg Oslos - der Holmenkollen. Leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, ergibt sich von hier ein spektakulärer Ausblick auf die Stadt. Alljährlich finden hier zahlreiche Sportveranstaltungen - von Skispringen bis hin zu Biathlon - statt.


Weitere Orte - Südostnorwegen

Andere Regionen in Norwegen

Mare Baltikum Reisen, Norwegen
Mare Baltikum Reisen