Lillehammer

Lillehammer in der Provinz Oppland liegt etwa 180 km nördlich von Oslo. Bekanntheit erlangte die Stadt vor allem durch die Olympischen Winterspiele, welche hier im Jahr 1994 stattfanden. Weit sichtbar ist die Lysgards-Schanze, welche eigens für die Ausrichtung dieser Sportveranstaltung errichtet worden ist. Aber auch außerhalb der sportlichen Welt hat Lillehammer aus touristischer Sicht einiges zu bieten, wie zum Beispiel die Fußgängerzone "Storgata" mit ihren bunten Holzhäusern oder das örtliche Kunstmuseum. Etwas außerhalb liegt das Freilichtmuseum Maihaugen, welches mit mehr als 200 historischen Gebäuden verschiedenster Epochen das größte seiner Art in ganz Norwegen darstellt. Die Freilichtanlage existiert bereits mehr als 100 Jahre.


Weitere Orte - Südostnorwegen

Andere Regionen in Norwegen

Mare Baltikum Reisen, Norwegen
Mare Baltikum Reisen