Auto & Motorrad Reisen

Buchungsnr.: 064-357-20

16 Tage Weiße Nächte, Wälder, Seen - Finnland im Sommer

Erleben Sie den Finnischen Sommer auf einer Fahrt von Südfinnlandbis nach Lappland und zurück über die Finnische Seenplatte und Karelien. Sie sehen die wichtigsten Städte von Finnland und können die Kulturhauptstadt Turku entdecken. Die Küste des Bottnischen Meerbusens ist abwechslungsreich – und in Rovaniemi ist der Weihnachtsmann auch im Sommer zuhause. Die Finnische Seenplatte in Mittelfinnland ist einzigartig: Mit über 42.000 Seen ist es die größte Seenplatte Europas. Auf dieser Reise entdecken Sie die Faszination dieser Landschaft sowie die typische finnische Lebensart. Der Zauber der hellen Sommernächte und der Seenlandschaften sowie die Finnische Westküste werden auch Sie begeistern.

16 Tage Finnland: Finnischen Sommer erleben!| ab/bis Travemünde | Bu.-Nr.064-357-21

Ihre Reise in Schlagworten:
Schifffahrt mit Finnlines ab/bis Travemünde – Hin- und Rückfahrt
Städte Entdecken: Helsinki – Turku – Vaasa – Oulu – Rovaniemi – Kuusamo – Kuopio – Lappeenranta - Helsinki
Landschaften Genießen: Ostseeküste – Bottnischer Meerbusen – Birkenwälder und Wildmarken sowie blühende Moose und Flechten – Lappland – Mittelfinnische Seenplatte
Kultur Erkunden: Finnlands Design und Designarchitektur – Nordische Gastronomie – der Wohnsitz des Weihnachtsmannes (Rovaniemi)

Gesamtstrecke: ca. 2.200 km, Tagesetappen: 170 – 270 km


Mindestteilnehmerzahl: Keine

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.

Mare Baltikum Reisen, Christine Salten, Andres Vainumäe, Individualreisen, Gruppenreisen, PKW-Rundreisen, Fahrradtouren, Naturbeobachtung, Vogelbeobachtung, Wanderreisen, Baltikum, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Skandinavien, Schweden, Stockholm, Russland, St. Petersburg, Tallinn, Winterreisen, Finnland, Riga, Helsinki, Vilnius, Stockholm, Städtereise, Ostseekurzreisen, Norwegen, Hurtigruten, Oslo, Bergen, Ostseeurlaub, Kurische Nehrung, Memel, Klaipeda, Aktivreisen, Spezialveranstalter, Baltikum, Kaliningrader Gebiet, Königsberg, Strandurlaub, Ostseefähren, Kreuzfahrten Ostsee, Mare Baltikum, Tagesausflüge, Moorwanderung, Lappland, Skigebiet Ylläs, Flughafen Kittilä


Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
16 Tage Weiße Nächte, Wälder und Seen - Finnland im Sommer | ab/bis Travemünde

Mit den modernen Fähren von Finnlines beginnt der finnische Sommer schon auf dem Schiff. Sie fahren in ca. 27 Stunden von Travemünde über die Ostsee nach Helsinki. Da die Schiffe der Finnlines morgens um 3 Uhr losfahren, können Sie schon bequem am Vorabend auf dem Schiff übernachten.
Helsinki erleben Sie am besten bei einer Stadtrundfahrt. Besichtigen Sie u.a. den Senatsplatz mit dem Dom, die Uspenskij-Kathedrale, das Sibelius-Monument, das Olympiastadion, die Finlandia-Halle, die Felsenkirche und die Festungsinsel Suomenlinna in der Schärenlanschaft. Nach 2 Übernachtungen in Helsinki beginnt Ihre Rundreise.
Zunächst geht es an die Westküste nach Turku. In Hanko, Finnlands südlichster Stadt mit schönem Strand, können Sie einen Stopp einlegen. Turku ist die älteste finnische Stadt. Sehenswert: Die Burg mit dem historischen Museum, der spätromanische Backstein-Dom, das Handwerksmuseum sowie die Museumsschiffe am Hafen. Turku ist auch das "Tor zum Schärenmeer".
Entlang der finnischen Westküste mit ihren Städtchen aus Holz geht es weiter nach Vaasa. In Alt-Vaasa sind die Ruinen der alten Kirche und der Burg zu sehen. Die Großstadt Oulu ist Wirtschaftszentrum der nordfinnischen Region. Besonders die Markthallen sind einen Besuch wert.
Nun geht es in den hohen Norden nach Lappland bis Rovaniemi, das am Polarkreis liegt. Die Landschaft und die Vegetation verändern sich. Alles wird weiter, karger und hügeliger. Das Weihnachtsmanndorf liegt nicht weit entfernt, wo Sie auch im Sommer den Weihnachtsmann besuchen können. Das Arktische Zentrum mit wechselnden Museumsausstellungen ist unbedingt empfehlenswert. Von hier können Sie auch einen Abstecher zu den Fjells unternehmen.
Von Rovaniemi geht es durch endlose Wälder nach Kuusamo. Achten Sie auf Rentiere, die Sie immer wieder auf Ihrer Reise entdecken werden. Auf dem Weg können Sie auch den Rauna-Wildpark mit seinen nordischen und arktischen Tieren besuchen. Kuusamo liegt ganz im Osten Finnlands an der Grenze zu Russland.
Nun geht es in die einzigartige Saimaa-Seen-Platte. Fahren Sie am Pielinen See vorbei nach Koli. Vom Koli Berg haben Sie eine fantastische Sicht auf das Seengebiet, ein Café und Informationszentrum zur Region laden zum Verweilen ein, bevor es weiter nach Kuopio geht. Kupio ist das Zentrum der orthodoxen Kirche in Finnland, liegt bereits mitten in den Seen und bietet neben einer hübschen Jugendstil-Markthalle und einem Aussichtsturm viel Natur. Hier können Sie z.B. eine Kanutour oder Minikreuzfahrt unternehmen.
Weiter geht Ihre Reise durch die atemberaubende Saimaa-Seen-Region nach Savonlinna. Jährlich finden hier im Sommer die Opernfestspiele in der Wasserburg Olavinlinna statt, eine unvergleichliche Kulisse. In Lappeenranta ist ein Besuch im lebhaften Hafen zu empfehlen. Spätestens hier können Sie nach der Sauna zur Abkühlung direkt in einen See springen.
Über Porvoo, einer überaus alten und hübschen Kleinstadt, geht es entlang des Golf von Finnlands zurück nach Helsinki. Ihre Finnlines-Fähre bringt Sie im Anschluss zurück nach Deutschland.

Übernachtungen in gebuchter Kabine und in ***/****Hotels der Standard Klasse:
2 x Finnlines – 2 x Helsinki – 1 x Turku – 1 x Vaasa – 1 x Oulu – 2 x Rovaniemi – 1 x Kuusamo – 1 x Kuopio – 2 x Lappeenranta – 1 x Helsinki – 1 x Finnlines


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.