Auto & Motorrad Reisen

Buchungsnr.: 480-700-21

12 Tage Polen: Mit Kopernikus durch die Backsteingotik und Masuren

Auf dieser Rundreise entdecken Sie die Vielfalt Nordpolens! Sie lernen die pommersche Ostseeküste mit den beindruckenden Wanderdünen bei Łeba kennen und das Schmuckkästchen Gdańsk. Anschließend geht es in das Ermland entlang der Bernsteinstraße nach Malborg bis Olsztyn und in das Land der tausend Seen in die Masuren.

12 Tage Polen: Mit Kopernikus durch die Backsteingotik und Masuren | Szczecin - Poznań | Bu-Nr. 480-700-21

Zunächst geht es über das an der Oder gelegene Szczecin (Stettin) nach Pommern. Im traditionsreichen Kurbad Kołobrzeg (Kolberg) können Sie die Solequellen testen, die Ostsee-Promenade entlang bummeln oder am Strand ausspannen. Unterwegs können Sie die bis zu 42 m hohen Wanderdünen bei Łeba besichtigen. Danach besuchen Sie eine der schönsten Städte Polens: Gdańsk (Danzig). Die alte Hansestadt wird oft auch als Perle der Ostsee bezeichnet und insbesondere die prächtige, liebevoll restaurierte Rechtstadt hat diesen Namen auch verdient. Erkunden Sie Gdańsk zu Fuß durch die typischen Tore und Gassen mit Giebelhäusern oder auf einer Rundfahrt durch den Hafen. Die Marienkirche gilt als die größte Backsteinkirche der Welt. Ebenso sehenswert das Bernsteinmuseum.
Weiter führt Sie ihre Reise ins Ermland nach Olsztyn (Allenstein), wo der bedeutende Astronom Nikolaus Kopernikus gewirkt hat und die mächtige Burgfestung zu besichtigen ist. Bereits auf dem Weg nach Allenstein kommen Sie an der Marienburg vorbei, dem ehemaligen Sitz des Deutschen Ordens und größten Werk der Backsteingotik.
Anschließend haben Sie mehrere Tage, um ausgiebig die Landschaft der Masurischen Seenplatte zu genießen. Von Giżycko (Lötzen) aus bietet es sich an, in den Masuren zu wandern, radeln oder zahlreichen Wassersportarten nachzugehen. Auch Ausflüge nach Mikołajki (Nikolaiken) und ins ehemalige Führerhauptquartier Wolfsschanze sind möglich.
Auf Ihrem Weg Richtung Westen passieren Sie das an der Weichsel gelegene Toruń (Thorn) mit seiner mittelalterlichen, UNESCO-geschützten Altstadt. Schließlich endet Ihre Reise in der polnischen Metropole Poznań (Posen). Hier können Sie die alte Königsresidenz, das Jesuitenkolleg und das moderne Kultur- und Geschäftszentrum Stary Browar besuchen, das sich in einer ehemaligen Brauerei befindet. Danach kehren Sie mit sicherlich vielen neuen Eindrücken zurück.

Gesamtstrecke: ca. 1.100 km • Tagesetappen: ca. 100 - 280 km


Mindestteilnehmerzahl: Keine

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
12 Tage Polen: Mit Kopernikus durch die Backsteingotik und Masuren

11 Übernachtungen mit Frühstück in guten Hotels***/****:
1 x Szczecin (Stettin) – 1 x Kołobrzeg (Kolberg) – 2 x Gdańsk (Danzig) – 1 x Olsztyn (Allenstein) – 3 x Masuren – 1 x Toruń (Thorn) – 2 x Poznań (Posen)


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

11 Übernachtungen mit Frühstück in guten Hotels***/****
Ausführliche Tourenbeschreibung und Empfehlungen für jeden Tag
Informationsmaterial zur Reise
Straßenkarte von Polen
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notrufservice

Bitte beachten:
Die Hotelsterne entsprechen der örtlichen Landeskategorie.

Die Parkplätze sind oft, aber nicht überall im Preis inbegriffen/kostenlos. Gerade in den Metropolen ist das Parken meist kostenpflichtig. Die Zahlung ist in diesen Fällen nur vor Ort möglich.

Mietwagen ab/bis Polen oder Deutschland
gerne auf Anfrage

Zusatztage in Stettin, Posen oder unterwegs
gerne auf Anfrage

Dazu buchbare Ausflüge und Stadtführungen
Stadtrundgänge und Ausflüge in die Umgebung von Stettin, Danzig, Allenstein und Posen gerne auf Anfrage


Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket