Aktivreisen

Buchungsnr.: WA-2505-22

10 Tage individuelle Wanderreise in Norwegens Bergwelt

Es müssen nicht immer nur die Fjorde sein! Norwegen hat viel mehr zu bieten. Erleben Sie auf dieser individuellen Wanderreise die faszinierende Bergwelt der Fjells im hohen Norden. Sie erkunden das mächtige Jotunheimen-Gebirge ("Heim der Riesen") und die berühmte Hardangervidda, Europas größte Hochebene. Dabei können Sie nicht nur unzählige Seen, schroffe Bergflanken und schneebedeckte Gipfel entdecken, sondern auch idyllische Täler, Wasserfälle, Rentiere und Elche!

Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie viele Tourenvorschläge, von denen Sie sich die für Sie passenden Wanderungen heraussuchen können. Sie übernachten in zwei guten Mittelklassehotels ganz in der Nähe der Wandergebiete. Sie müssen also nicht ständig umziehen, was die Reise noch entspannter macht.

Die An- und Abreise (mit Fähren ab/bis Dänemark) ist bereits im Reisepreis enthalten!
So können Sie auf dem Hinweg Norwegens Hauptstadt Oslo besichtigen und auf dem Heimweg noch einen Halt in der dänischen Metropole Kopenhagen machen. Norwegens Bergwelt wartet!

10 Tage individuelle Wanderreise in Norwegens Bergwelt,  ab Frederikshavn/bis Kopenhagen,  Bu-Nr. WA-2505-22


Schwierigkeitsgrad:
Wir geben Ihnen auf dieser Reise Tourenvorschläge für alle Schwierigkeitsgrade, von leicht über mittel bis schwer.
Grundsätzlich ist lediglich eine gute Grundkondition und etwas Orientierungsgeschick notwendig.

Tipp:
Im Sommer ist es lange hell, was ausgiebige Wanderungen ermöglicht. Besonders schön ist diese Reise aber in den nordischen Herbstmonaten (Mitte September - Oktober). Dann leuchten die Birkenwälder golden, die Beerensträucher wirken wie rote Farbkleckse, die Gräser wie braune Teppiche und die Luft ist an sonnigen Tagen besonders klar. So entstehen einzigartige Ausblicke und Fotoaufnahmen.

 


Mindestteilnehmerzahl:Keine

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Anreise - Frederikshavn - Fähre

Individuelle Anreise durch Dänemark nach Frederikshavn. Unterwegs können Sie immer wieder an Ostseestränden Pause machen. Der Check-In im Hafen von Frederikshavn endet erst um 23:00 Uhr. Abfahrt des DFDS-Schiffes nach Norwegen um 23:45 Uhr.
Ü an Bord

02. Tag | Oslo - Beitostølen (ca. 230 km)

Am Morgen gegen 09:15 Uhr Ankunft mit der Fähre in Oslo. Nun können Sie auf Wunsch Norwegens Hauptstadt besichtigen. Zu sehen gibt es Einiges, u.a. das berühmte Rathaus, die Festung Akershus, den modernen Stadtteil Aker Brygge, die Prachtstraße Karl Johans Gate, den Vigeland-Skulpturenpark oder Oslos Wahrzeichen: die Skisprungschanze Holmenkollen. Im Anschluss Weiterfahrt in die Berge, nach Beitostølen, wo sich Ihre Unterkunft für die nächsten Tage befindet.
Ü/F in Beitostølen

03. Tag | Beitostølen - Erste Wanderungen

Beitostølen ist ein beliebter Wintersportort, im Sommer jedoch ruhiger und liegt auf ca. 1.000 m Höhe. Gleich nördlich des Ortes beginnen die Ausläufer des Jotunheimen-Gebirges, auch als "Heim der Riesen" bekannt. Das Jotunheimen ist der höchste Teil der Skanden und zu ihm gehört auch der höchste Berg Norwegens. An Ihrem ersten Tag können sie gleich einen der markanten Gipfel erklimmen. Oder Sie starten mit einer entspannten Wanderung entlang einiger Seen, in denen Sie im Sommer auch baden können. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten!
Ü/F in Beitostølen

04. Tag | Beitostølen - Gjendesee & Gjendesheim, Besseggen-Grat

Heute empfehlen wir z.B. die Fahrt nach Gjendesheim, um den beeindruckenden Gjendesee zu erkunden. Der langgezogene Gjendesee wird von steilen Bergflanken eingerahmt, sodass er wie ein Fjord wirkt. Seine hellblaue Wasserfarbe entsteht durch das viele Schmelzwasser der umliegenden Gletscher. Sie können am Seeufer entlang spazieren, eine Bootstour buchen, einen der benachbarten Hügel erklimmen oder gar den berühmten Besseggen-Grat, der einen einzigartigen Zwei-Seen-Blick gewährt.
Ü/F in Beitostølen

05. Tag | Beitostølen - Gipfeltour oder Lehrpfad

Ein weiterer Tag für Wanderungen im schönen östlichen Jotunheimen. Sie können zwischen verschiedenen Gipfeltouren wählen, kleineren Abstechern in die Natur oder einem abwechslungsreichen Lehrpfad durch Wälder, Bäche und Moore. Lassen Sie Ihren Aufenthalt in der Gegend z.B. mit einem Grillabend am Lagerfeuer ausklingen.
Ü/F in Beitostølen

06. Tag | Beitostølen - Geilo (ca. 135 km)

Nach dem Frühstück wechseln Sie Ihren Standort und reisen weiter nach Geilo, ebenfalls ein Wintersportort, der im Sommer hauptsächlich von Wanderern genutzt wird. Unterwegs passieren Sie das schöne Gol-Fjell und können verschiedene Stabkirchen besichtigen. Wenn Sie etwas mehr Zeit einplanen, ist auch ein Abstecher zum Bärenpark möglich, wo Sie auf nordische Wildtiere treffen.
Ü/F in Geilo

07. Tag | Geilo - Wanderungen in die Umgebung, Hallingskarvet

Vom Zentrum Geilos kann man in fast jede Richtung Wanderungen zu verschiedenen Aussichtspunkten unternehmen. Gleich nördlich von Geilo liegt z.B. der Hallingskarvet Nationalpark, dessen raue Bergkette über den niedrigeren Hügeln thront und für schöne Motive sorgt.
Ü/F in Geilo

08. Tag | Geilo - Hardangervidda Nationalpark

Heute steht ein absoluter Höhepunkt auf Ihrem Programm: der Hardangervidda Nationalpark. Die Hardangervidda ist mit ca. 8.000 qkm Europas größte Hochebene. Die schiere Weite und Einsamkeit dieser Landschaft werden Sie beeindrucken! Endlose Ebenen, windgepeitschte Seen und sanfte Bergflanken bieten u.a. der größten wilden Rentierherde Norwegens eine Heimat. Von der Panoramastraße kann man immer wieder auch kleinere Wanderungen unternehmen. Sehr zu empfehlen ist die Fahrt bis ans andere Ende der Hardangervidda, wo sich der Wasserfall Vøringsfossen eindrucksvoll in eine enge Schlucht stürzt. Man kann bis hinunter nach Eidfjord am gleichnamigen Fjord fahren. Mehr Norwegen geht kaum!
Ü/F in Geilo

09. Tag | Geilo - Oslo - Schärenfahrt - Fähre (ca. 220 km)

Nun heißt es, schon wieder Abschied nehmen von Norwegen. Sie brechen am Morgen auf, um die Mittagsfähre in Oslo zu erwischen. Die DFDS-Fähre legt um 14:15 Uhr Richtung Kopenhagen ab (der Check-In schließt um 14:00 Uhr). Genießen Sie die Fahrt durch die Schären vor Oslo und entspannen Sie an Bord. Fahrt übers Skagerrak und Kattegat nach Dänemark.
Ü an Bord

10. Tag | Kopenhagen - Abreise

Morgendliche Ankunft gegen 09:15 Uhr in der dänischen Metropole Kopenhagen. Besuchen Sie noch die kleine Meerjungfrau, Schloss Amalienborg und das quirlige Nyhavn, bevor Sie Ihre individuelle Heimreise antreten. Auf Wunsch buchen wir Ihnen die Überfahrt auf der Vogelfluglinie nach Deutschland (Rødby - Puttgarden) dazu.


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

2 Überfahrten mit den DFDS-Fähren: Frederikshavn - Oslo (Anreise) und Oslo - Kopenhagen (Abreise)
inkl. Mitnahme von 1 PKW bis 5 m lang und bis 1,85 m hoch
2 Übernachtungen in der 2-Bett-Innenkabine an Bord der Fähren
7 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels***/**** (Landeskategorie) lt. Programm
7 x Frühstücksbuffet in den Unterkünften
Straßenkarten von Norwegen und Dänemark
Empfehlungen von verschiedenen Wanderungen und Ausflügen
Informationsmaterial zur Reise
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notrufservice

 

Alternative Anreise:
Reise ohne Fährfahrten und stattdessen mit Flügen und Mietwagen gerne auf Anfrage

Verpflegung an Bord der Fähren:

Frühstück an Bord, pro Erwachsenem:       19,- Euro
Dinnerbuffet an Bord, pro Erwachsenem:  37,- Euro

Aufpreis für Außenkabine auf den Fähren:
Hin- und zurück bei 2 Personen in der Nebensaison, p.P.:  55,- Euro
Hin- und zurück bei 1 Person in der Nebensaison, p.P.:    110,- Euro

Hin- und zurück bei 2 Personen in der Hochsaison, p.P.:   95,- Euro
Hin- und zurück bei 1 Person in der Hochsaison, p.P.:     190,- Euro

Verlängerungstage in den einzelnen Orten in Norwegen / Dänemark auf Anfrage
Abreise mit der Scandlines-Fähre auf der Vogelfluglinie auf Anfrage

Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket