Gruppenreisen

Buchungsnr.: WA-2411-22

In kleiner Gruppe: 9 Tage Das Baltikum kulturell und natürlich

Auf dieser Reise erleben Sie nicht nur die üblichen Touristenpfade und Sehenswürdigkeiten im Baltikum. Sondern Sie lernen auch Estlands, Lettlands und Litauens natürliche Seiten kennen. So besuchen Sie z.B. das Künstlerviertel von Vilnius, die Bernsteingalerie in Nida, einen lettischen Bauernhof und einen estnischen Cidre-Hof. Die traditionelle Saunakultur können Sie bei einem Baderitual erleben, die Sanddünen der Kurischen Nehrung und das Hochmoor von Soomaa auf kleinen Wanderungen erkunden. In kleiner Gruppe Kultur und Natur des Baltikums erleben!

In kleiner Gruppe: 9 Tage Das Baltikum kulturell und natürlich,  ab Vilnius/bis Tallinn,  Bu-Nr.: WA-2411-22

Teilnehmerzahl: 5 - 15 Personen

 


Mindestteilnehmerzahl:5
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Donnerstag | Vilnius - Anreise

Individuelle Anreise nach Vilnius. Optionaler Transfer vom Flughafen zum Hotel dazu buchbar. Je nach Ankunft haben Sie noch Zeit, erste eigene Entdeckungen in Vilnius zu machen.
Ü/F in Vilnius

Optionale Leistungen

02. Tag | Freitag | Vilnius - Trakai - Klaipeda (ca. 320 km)

Nach dem Frühstück heißt Sie Ihre Reiseleitung willkommen und zeigt Ihnen auf einem Stadtrundgang die Unesco-geschützte Altstadt von Vilnius, bekannt für ihre vielen Barockbauten und Kirchen. Sie sehen u.a. die weiße Kathedrale, das gotische Ensemble und die berühmte Universität. Anschließend Besuch im Künstlerviertel Uzupis, einem der ältesten Stadtteile und heute eine eigene kleine Republik.
Am Nachmittag Fahrt an die litauische Küste, nach Klaipeda. Unterwegs kurzer Halt in Trakai, wo sich die imposante Wasserburg Trakai majestätisch aus dem Galve-See erhebt. Gegen Abend Ankunft in Klaipeda, Litauens einziger Hafenstadt. Optionale Führung in einem Brauhaus mit Bierverkostung.
Ü/F in Klaipeda

Optionale Leistungen

03. Tag | Samstag | Klaipeda - Kurische Nehrung - Klaipeda (ca. 100 km)

Tagesausflug auf die Kurische Nehrung, deren einzigartige Natur durch einen Nationalpark geschützt ist. Die gewaltigen Sanddünen, endlosen Strände und hübschen Fischerorte werden Sie begeistern! Im Hauptort Nida besichtigen Sie die Bernsteingalerie. Danach kleine Wanderung durch die Kiefernwälder und Dünen. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung oder für eine optionale Schifffahrt oder Radtour. Am Abend Rückkehr nach Klaipeda.
Ü/F in Klaipeda

Optionale Leistungen

04. Tag | Sonntag | Klaipeda - Siauliai - Riga (ca. 300 km)

Am Vormittag lernen Sie Klaipeda bei der Führung "Memel im Königreich Preußen" näher kennen. Die alten Fachwerkhäuser, Backsteinbauten und die neuen Hafenanlagen mit Promenade ergeben eine spannende Mischung. Danach Fahrt nach Siauliai zum legendären Berg der Kreuze, einem wichtigen Wallfahrtsort für die Litauer. Hier finden sich Tausende von Kreuzen in allen denkbaren Größen. Anschließend Weiterfahrt in die lettische Hauptstadt Riga.
Ü/F in Riga

05. Tag | Montag | Riga

Vormittags ausführliche Stadtführung durch Rigas mittelalterlichen Stadtkern, mit vielen Gebäuden aus der Hansezeit, z.B. Schwarzhäupterhaus, Dom, Schwedentor und Petrikirche. Danach geht es ins imposante Jugendstilviertel mit seinen prächtigen Fassaden. Abschluss der Tour ist der Bauernmarkt in den ehemaligen Zeppelinhallen, wo Sie lokale Produkte aus Lettland probieren können. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung. Optional können Sie ein Orgelkonzert im Dom genießen oder einen Ausflug ins Seebad Jurmala unternehmen.
Ü/F in Riga

Optionale Leistungen

06. Tag | Dienstag | Riga - Bauernhof - Gauja Nationalpark (ca. 130 km)

Etwas nordöstlich von Riga befindet sich der schöne Gauja Nationalpark, bekannt für uralte hügelige Wälder, trutzige Burgen, Höhlen und Sandsteinfelsen. Der Fluss Gauja hat sich hier durch idyllische Täler gegraben. Sie sehen u.a. die Burgruinen von Sigulda und die Hansestadt Cesis. Ein zünftiges Mittagessen gibt es auf einem lettischen Bauernhof, wo Ihnen die Landwirtin ökologischen Schindelbau vorstellt. Danach Check-In in Ihr Landhotel an einem See. Nun ist Entspannen angesagt. Sie können optional bei einem Baderitual die lettische Saunakultur kennenlernen.
Ü/F im Gauja Nationalpark

Optionale Leistungen

07. Tag | Mittwoch | Gauja Nationalpark - Soomaa Nationalpark - Cidre-Hof - Tallinn (ca. 350 km)

Heute verlassen Sie Lettland und wechseln nach Estland, das nördlichste Land im Baltikum. Zunächst erkunden Sie den Soomaa Nationalpark auf einer kleinen Wanderung. Hier gibt es unberührte Moore, artenreiche Auen und bizarre Wälder zu bestaunen. Anschließend besuchen Sie einen Cidre-Hof, wo Ihnen eine estnische Familie ihren ökologischen Obstanbau erklärt und ihren nordischen Apfelschaumwein präsentiert. Weiterfahrt nach Tallinn.
Ü/F in Tallinn

08. Tag | Donnerstag | Tallinn

Der heutige Tag ist ganz Estlands Hauptstadt gewidmet, in der Moderne und Mittelalter miteinander verschmelzen. Auf Ihrer morgendlichen Erkundungstour sehen Sie die mittelalterliche Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, mächtigen Stadtmauern und gotischen Türmen. Von der Oberstadt hat man einen herrlichen Blick über das Stadtzentrum. Danach besuchen Sie die Handwerker der Katharinen-Gilde, die Ihnen ihre Kostbarkeiten zeigen. Nachmittags frei. Um die äußeren Stadtteile auf eigene Faust erkunden zu können, empfehlen wir ein E-Bike (optional). Am Abend Abschiedsessen in einem Altstadtrestaurant mit estnischer Küche (optional).
Ü/F in Tallinn

Optionale Leistungen

09. Tag | Freitag | Tallinn - Abreise

Nach dem Frühstück individuelle Abreise von Tallinn (optional mit Flughafentransfer) oder Verlängerung mit einer Anschlussbuchung.

Optionale Leistungen


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

7 Übernachtungen mit Frühstück in guten Hotels***/**** (Landeskategorie), Standardzimmer mit eigenem Bad
1 Übernachtung mit Frühstück in einem Landhotel, Standardzimmer mit eigenem Bad
1 Mittagessen auf einem lettischen Bauernhof im Gauja Nationalpark
Rundreise im komfortablen Reisebus lt. Programm
Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung Tag 2 - 8 ab 8 Teilnehmern, bis 7 Teilnehmer Transfers ohne Reiseleitung
Führungen, Ausflüge, Verkostungen und Eintritte lt. Programm
2 Wanderungen lt. Programm
Fährüberfahrten Klaipeda - Kurische Nehrung - Klaipeda
Nationalparkgebühr Kurische Nehrung
Informationsmaterial zur Reise
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notrufservice

Teilnehmerzahl:
mindestens 5, höchstens 15 Personen

 

Linienflüge nach Vilnius/von Tallinn:
Linienflüge von verschiedenen deutschen Städten nach Vilnius und von Tallinn zurück, pro Person: ab 259,- Euro
inkl. aller Nebenkosten und 20 kg Freigepäck
Aktuelle Tagespreise von Ihrem Wunschflughafen gerne auf Anfrage.

Zusatztage in Vilnius oder Tallinn auf Anfrage
Individuelles Anschlussprogramm auf Anfrage

Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket