Fahrradreisen / Radreisen halbgeführt

Buchungsnr.: HK64-9555-91948-21

11 Tage halbgeführte Radtour in kleiner Gruppe: Gdansk/Danzig - Kaliningrad - Riga

Diese halbgeführte Fahrradtour bringt Sie von der Hansestadt Gdańsk (Danzig) bis nach Riga. Einige Höhepunkte: die Marienburg und der Oberländische Kanal in Polen und die Kurische Nehrung mit ihrer Dünenlandschaft in Russland und Litauen. Im Kurland sehen Sie Kuldīga, dessen Altstadt zum UNESCO-WEltkulturerbe zählt und das Kurbad Jūrmala bei Riga. Endziel ist die Metropole des Baltikums und die Stadt des Jugendstils: die alte Hansestadt Riga in Lettland. Erleben Sie einen abwechslungsreichen Mix aus Kultur und Natur.

11 Tage Halbgeführte Radtour in kleiner Gruppe: Gdańsk/Danzig - Kaliningrad - Riga - Bu-Nr.: HK64-9555-91948-21

Fahrradstrecke: ca. 315 km
Tagesetappen: ca. 40 - 55 km, Bus ca. 400 km
Wegbeschaffenheit der Radtour:
Asphaltierte Nebenstraßen und gute Radwege.
Auf der Anhöhe Elbing Höhenunterschiede bis 200 m.


Mindestteilnehmerzahl: 6
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.

Mare Baltikum Reisen, Christine Salten, Andres Vainumäe, Individualreisen, Gruppenreisen, PKW-Rundreisen, Fahrradtouren, Naturbeobachtung, Vogelbeobachtung, Wanderreisen, Baltikum, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Skandinavien, Schweden, Stockholm, Russland, St. Petersburg, Tallinn, Winterreisen, Finnland, Riga, Helsinki, Vilnius, Stockholm, Städtereise, Ostseekurzreisen, Norwegen, Hurtigruten, Oslo, Bergen, Ostseeurlaub, Kurische Nehrung, Memel, Klaipeda, Aktivreisen, Spezialveranstalter, Baltikum, Kaliningrader Gebiet, Königsberg, Strandurlaub, Ostseefähren, Kreuzfahrten Ostsee, Mare Baltikum, Tagesausflüge, Moorwanderung, Lappland, Skigebiet Ylläs, Flughafen Kittilä
Legende

Grüne Linie zeigt Tourverlauf



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Montag | Gdańsk/Danzig - Anreise

Eigene Anreise. Am späten Nachmittag findet eine geführter Stadtrundgang durch die restaurierte Danziger Altstadt statt. Nach der Besichtigung Fahrradübergabe und letzte Informationen zu Ihrer Radtour.
Ü/F im Hotel*** in Gdansk.

02. Tag | Dienstag | Gdańsk/Danzig – Malbork/Marienburg (ca. 50 km Rad)

Nach dem Frühstück Bustransfer aus der Danzig und erste Radtour Richtung Malbork / Marienburg. Dort steht dann die Besichtigung gewaltigen Ordensburg Marienburg auf dem Programm.
Ü/F im Hotel*** in Malbork

03. Tag | Mittwoch | Malbork/Marienburg - Schiffsfahrt Oberlandkanal - Elbląg/Elbing (ca. 40 km Rad, ca. 5 Std. Schifffahrt)

Radtour nach Buczyniec / Buchwalde, wo Ihr Schiffsausflug auf dem Oberländischen Kanal nach Elbląg / Elbing beginnt. Der Kanal ist eine der interessantesten Wasserstraßen wegen seiner schon im 19. Jahrhundert entwickelten Technik: Die Boote werden über geneigte Ebenen gezogen. Eine landschaftlich reizvolle Fahrt.
Ü/F im Hotel*** in Elbląg

04. Tag | Donnerstag | Elbląg / Elbing - Frisches Haff - Frombork / Frauenburg (ca. 40 km Rad)

Am Ufer des Frischen Haffs entlang führt die heutige Radstrecke durch den Landschaftspark "Elbinger Höhen" über Kadyny / Cadinen nach Frombork / Frauenburg. Sehenswert sind das Kopernikus-Museum, der Kopernikus-Turm und der Radziejowski -Turm, sowie der Frauenburger Dom.
Ü/F im Hotel *** in Frombork / Frauenburg

05. Tag | Freitag | Frombork - Kaliningrad/Königsberg - Nida (radfrei, ca. 160 km Bus)

Bustransfer über die polnisch-russische Grenze nach Kaliningrad und deutschsprachige, geführte Stadtbesichtigung durch die Stadt. Am Nachmittag ist noch etwas freie Zeit, die Stadt selbst etwas zu erkunden. Anschließend Bustransfer durch den russichen Teil der Kurischen Nehrung bis über die Grenze Russland/Litauen nach Nida in Litauen.
Ü/F im Hotel*** in Nida

06. Tag | Samstag | Nida - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 55 km Rad)

Radtour durch die Wälder und alten Fischerdörfer der Kurischen Nehrung. Besichtigungsmöglichkeiten unterwegs: der Hexenberg und die Kormoranenkolonie bei Juodkrante. Nach Fährüberfahrt (nicht im Reisepreis erhalten) Ankunft in Klaipėda. Hier können Sie am Abend durch die Altstadtgassen bummeln und den Theaterplatz mit dem Brunnen: Ännchen von Thaurau zum Gedenken an Simon Dach anschauen.
Ü/F im Hotel****in Klaipėda.

07. Tag | Sonntag | Klaipėda - Palanga - Liepāja (ca. 45 km Rad, ca. 60 km Bus)

Auf dem Radweg entlang der Ostseeküste fahren Sie nach Palanga, bekannt für seine langen Badestrände, die Seebrücke und das Bernsteinmuseum. Danach Bustransfer nach Liepāja in Lettland. Die Stadt besichtigen Sie auf eigene Faust oder gehen am weißen Sandstrand baden.
Ü/F im Hotel**** in Liepāja.

08. Tag | Montag | Liepāja / Libau - Kuldīga / Goldingen (ca. 45 km Rad, ca. 60 km Bus)

Busfahrt Richtung Kurzeme / Kurland (ca. 60 km). Anschließend Radtour durch das romantische Kurland. Kuldīga / Goldingen besteht fast komplett aus Holzhäusern des 18. und 19. Jahrhunderts. Hier kann man auch die schöne, renovierte Backsteinbrücke und den sehr breiten Wasserfall des Flusses Venta bewundern.
Ü/F im Hotel*** in Kuldīga / Goldingen.

09. Tag | Dienstag | Kuldīga - Jūrmala - Riga (ca. 40 km Rad, ca.120 km Bus)

Radtour aus Kuldīga in die ursprüngliche Landschaft des Kurlandes. Nach der Radtour Bustransfer nach Jūrmala und Besichtigung der Somemrfreische der Rigenser mit seinen historischen Jugendstil-Holzvillen. Ankunft in Riga. Die Metropole ist reich an imposanten Bauwerken aus Gotik, Renaissance und Jugendstil.
Ü/F im Hotel**** in Riga.

10. Tag | Mittwoch | Riga - Stadtrundgang

Am Vormittag lernen Sie auf einem geführten Stadtrundgang die Altstadt kennen. Am Nachmittag haben Sie dann ausgiebig Zeit für eigene Erkundungen oder Sie buchen einen Ausflug aus unserem Ausflugprogramm hinzu.
Ü/F im Hotel**** in Riga.

11. Tag | Donnerstag | Riga - Abreise

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder individuelle Anschlussbuchung.


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

10 Ü/F in Hotel***/**** mit DU/WC
9 x Abendessen in den Hotels (Tag 1-9)
Begleitfahrzeug inklusive Gepäckstransfer
Deutschsprachiger Begleitfahrer
Alle Transfers lt. Programm
Geführte Besichtigungen in Gdańsk, Kaliningrad und Riga lt. Programm
ggf. Mietfahrrad mit Satteltasche 28 Zoll (inkl. 1 x Kartenhalter und 1 x Flickzeug pro Buchung,
Damen- oder Herrenrad: 7 Gang Nabenschaltung mit Rücktrittsbremse oder 21 Gang Rad mit Kettenschaltung
bzw. Pedelec mit Doppelbatterie und 7 Gang-Nabenschaltung und Tacho)
Tourenbeschreibung
Informationsmaterial
Kartenmaterial
Hotelbeschreibungen
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notruf-Service

Teilnehmerzahl:
Mindestens 6, maximal 16 Personen.

Linienflüge nach Gdańsk, von Riga:
Linienflug ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Gdańsk, zurück ab Riga: ab 349,- Euro pro Person inkl. aller
Nebenkosten und Tax und 1 aufzugebendes Gepäckstück bis 20 kg pro Person
Aktuelle Tagespreise von Ihrem Wunschflughafen gerne auf Anfrage.

Personen-Transfer in Gdańsk oder Riga (Flughafen - Hotel):
auf Anfrage.

Zusatznächte in Gdańsk:
Doppelzimmer: Ü/F in 3 Sterne Hotel in Gdańsk:  50,- Euro pro Person
Einzelzimmer:   Ü/F in 3 Sterne Hotel in Gdańsk:  99,- Euro pro Person

Zusatznächte in Riga:
Doppelzimmer: Ü/F in 3 Sterne Hotel in Riga:  50,- Euro pro Person
Einzelzimmer:   Ü/F in 3 Sterne Hotel in Riga:  99,- Euro pro Person

Reiseversicherungen mit der ERGO-Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket

Visum für die Russische Föderation: Bitte beachten:
Für die Russische Föderation benötigen Sie einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum noch gültig ist, eine gültige Reise-Auslandskrankenversicherung und ein für Russland gültiges Visum.


E-Visum: Für die meisten EU-Staatsbürger und Schweizer Staatsbürger gibt es neu ein vereinfachtes elektronisches Visum für das Kaliningrader Gebiet und die Region St. Petersburg.
Sie können ein E-Visum frühestens 20 Kalendertage vor Einreise nach Russland für maximal 8 Tage Aufenthalt kostenfrei selbst online beantragen.


Die Beantragung eines E-Visums oder normalen Visums erfolgt stets auf eigenes Risiko, da wir auf Entscheidungen der russischen Behörden keinen Einfluss haben.
Wenn Sie nach der Online-Beantragung eines E-Visums nach 4 Kalendertagen noch keinen Bescheid bekommen haben, muss ein normales Visum beantragt werden. 
Da bis zu Ihrer Abreise dann meistens nicht mehr viel Zeit bleibt, können wir Ihnen dann nur noch eine Visumsbeantragung im Eilverfahren anbieten.

Daher bieten wir alternativ zum E-Visum die Visumsbeantragung im Standard- und Eilverfahren über uns an.
Kosten: ab 98,- Euro/Person. Fragen Sie uns nach den Formalitäten.