Gruppenreisen

Buchungsnr.: WA-0512-0730-21

In kleiner Gruppe: 11 Tage auf den Spuren der Gutsherren

Eine exklusive Reise durch Estland, Lettland und Litauen mit Übernachtungen in Gutshäusern und ausgewählten Hotels.

Auf dieser Reise werden Sie in besonders schönen Landschaften gediegene Gutshäuser kennen und schätzen lernen. Sie sehen den Lahemaa Nationalpark und die estnische Universitätsstadt Tartu. Anschließend geht es nach Lettland über die Hansestadt Valmiera zu den Gutshäusern bei Madona und Daugavpils. In Litauen erwartet Sie eine kleine Fahrradtour im schönen Aukstatija Nationalpark und die Hauptstadt Vilnius. Über die Wasserburg Trakai und Klaipeda, das frühere Memel, kommen Sie nach Liepaja im lettischen Kurzeme (Kurland). Zum Abschluss Ihrer Reise geht es nach Riga, die Hauptstadt von Lettland mit ihren herausgeputzten Jugendstilhäusern.

11 Tage: In kleiner Gruppe auf den Spuren der Gutsherren,  Tallinn - Riga, Bu.-Nr. 0512-0730-21

Für alle, die das Besondere suchen und in kleiner Gruppe bis max. 16 Personen reisen möchten!

Gesamtstrecke:    ca. 1580 km
Tagesetappen:      ca. 100 - 430 km
2 Wanderungen:  ca.  2 Stunden
1 Fahrradtour:     ca. 20 km


Mindestteilnehmerzahl: 2
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Sonntag | Tallinn - Anreise

Nutzen Sie nach Ihrer individuellen Ankunft die Zeit für erste eigene Erkundungen. Gegen 19:00 Uhr lernen Sie bei einem Willkommensumtrunk im Hotel alle Teilnehmer sowie Ihre Reiseleitung kennen.
Ü/F im Hotel*** in Tallinn

Optionale Leistungen

02. Tag | Montag | Tallinn - Stadtrundgang - Lahemaa Nationalpark (ca. 100 km Bus)

Am Vormittag entdecken Sie bei einem geführten Altstadtrundgang das mittelalterliche Tallinn. Sie sehen u. a. den Schlossberg Toompea, die Alexander-Newskij-Kathedrale, die St. Olafskirche, den Rathausplatz, das große Gildehaus und die mittelalterliche Wehrmauer mit ihren typischen roten Spitztürmen. Anschließend Fahrt in den Lahemaa Nationalpark, der nordöstlich von Tallinn am finnischen Meerbusen liegt. Im Gutshaus Vihula (16. Jhd.) erwartet Sie ein rustikales estnisches Abendessen im Weinkeller der Gutsherrenanlage.
Ü/F im Guthaushotel**** im Lahemaa Nationalpark

03. Tag | Dienstag | Lahemaa Nationalpark - Tartu (ca. 2 Std. Wandern, ca. 170 km Bus)

Am Morgen Fahrt durch den Lahemaa Nationalpark, der für seine steinigen Küsten, alten Wälder und weiten Moore bekannt ist. Bei einer ca. 2-stündigen Wanderung lernen Sie den Park und das Gutshaus Palmse der Familie von Pahlen kennen. Fahrt nach Tartu in Südestland. Bei einem Altstadtspaziergang durch Tartu sehen Sie u.a. die berühmte Universität aus dem Jahre 1632, den Domberg mit seinen Denkmälern und Skulpturen sowie die gotische Domkirche.
Ü/F im Hotel**** in Tartu

04. Tag | Mittwoch | Tartu - Valmiera - Marciena (ca. 270 km Bus)

Über die hügelige Landschaft Südestlands und Nordlettlands fahren Sie zur Stadt Valmiera, wo Sie auf einer kurzen Tour die gotische Kirche St. Simon aus dem Jahre 1283, die Burgruinen des Livländischen Ritterordens aus dem 13. Jh. und die älteste Apotheke Livlands sehen. Anschließend besuchen Sie die Bierbrauerei im Gutshaus Valmiera und einen Öko-Bauernhof mit Käseverkostung. Am Nachmittag Fahrt zur Guthausanlage Marciena bei Madona. Abends steht ein Grillabend auf dem Gutshausgelände auf dem Programm.
Ü/F im Gutshaushotel**** bei Madona

05. Tag | Donnerstag | Marciena - Aglona - Daugavpils (ca. 160 km Bus)

Zunächst geht es nach Aglona zur größten katholischen Barock-Kathedrale aus dem Jahre 1780. Im sonst eher lutherisch geprägten Lettland ist diese weiße Basilika ein wichtiger Wallfahrtsort. Mitte August pilgern jährlich rund 50.000 Gläubige zu Ehren von Mariä Himmelfahrt zu der Basilika. Anschließend besuchen Sie eine für die Region Latgallen typische Töpferei.
Von hier fahren Sie zur zweitgrößten Stadt von Lettland: Daugavpils. Sehenswert ist besonders die Verteidigungsanlage von 1878. Im Artillerie-Arsenalgebäude der Festung befindet sich das Kultur- und Kunstzentrum für zeitgenössische Kunst, neben lettischen und ausländischen Künstlern sind hier Originalwerke des Künstlers Mark Rothko zu sehen, der in Daugavpils geboren wurde. Mark Rothko wurde mit seinen expressiv-abstrakten Gemälden weltweit bekannt und Wegbereiter der Farbfeldmalerei.
Ü/F im Guthaushotel**** bei Daugavpils

06. Tag | Freitag | Daugavpils - Aukstaitija Nationalpark - Vilnius (ca. 20 km Rad, ca. 200 km Bus)

Heute geht es entlang der Seen und Wälder nach Litauen. Bei einem Fahrrad-Ausflug durch den idyllischen Aukstaitija Nationalpark lernen Sie das romantische Örtchen Paluse mit seiner Holzkirche kennen. Am Abend erreichen Sie dann Vilnius, die Hauptstadt von Litauen.
Ü/F im Hotel**** in Vilnius

07. Tag | Samstag | Vilnius - Stadtbesichtigung

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt und Altstadtrundgang durch Vilnius. Sie sehen u.a. die Peter-und-Paul-Kirche, den Kathedralenplatz, das Ensemle der Anna- und Bernhardinerkirche, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz, die Kirche des Heiligen Johannes und besichtigen die 1579 gegründete Universität. Am Nachmittag können Sie auf eigene Faust die Stadt weiter erkunden. Am Abend kann optional ein litauisches Abendessen in einem ausgewählten Restaurant dazu gebucht werden.
Ü/F im Hotel**** in Vilnius

Optionale Leistungen

08. Tag | Sonntag | Vilnius - Trakai - Klaipeda - Liepaja (ca. 430 km Bus)

Zunächst fahren Sie in das rund 30 km entfernte Trakai, um die imposante Wasserburg zu sehen. Von dort geht es weiter an die Küste nach Klaipeda, das frühere Memel. Kurze Besichtigung der Altstadt von Klaipeda mit dem Ännchen-von-Tharau-Brunnen sowie den alten Gildehäusern. Anschließend fahren Sie Richtung Norden über die Grenze nach Lettland in die Hafenstadt Liepaja. Für den Abend kann ein Abendessen im Strandcafé dazugebucht werden (optional).
Ü/F im Hotel**** in Liepaja

Optionale Leistungen

09. Tag | Montag | Liepaja - Kuldiga - Jurmala - Riga (ca. 2 Std. Wandern, ca. 250 km Bus)

Ihr Tag beginnt mit einem Spaziergang durch die Altstadt von Liepaja und durch die Parkanlage am Strand. Danach geht es in den Stadtteil Karosta mit der beeindruckenden russisch-orthodoxen Kathedrale mitten in einer Plattenbausiedlung. Das Viertel war ein ehemaliger Stützpunkt und abgegrenzter Stadtteil der russischen Marine. Anschließend Fahrt durch Kurzeme (das Kurland) mit Stopp in Kuldiga, der "Perle Kurlands", bis nach Jurmala, dem Badeort der Rigenser. Villen mit beeindruckender Holzarchitektur aus der Jugendstilzeit liegen direkt im Kiefernwald am Strand. Hier unternehmen Sie eine ca. 2 stündige Wanderung entlang des weißen Sandstrandes. Am Abend Transfer nach Riga.
Ü/F im Hotel**** in Riga

10. Tag | Dienstag | Riga - Stadtrundgang - optional Markthallen

Stadtrundgang mit Besichtigung u.a. des Rigaer Doms, der Großen und Kleinen Gilde, der Petrikirche, des Schwedentors, des Schwarzhäupterhauses und des Rigaer Schlosses. Am Nachmittag optionaler Ausflug zum "Bauch von Riga", den Markhallen mit ihrem quirligen Treiben. Hier lernen Sie bei einer Führung die einheimischen Produkte Lettlands kennen, wie das dunkle herzhafte Brot, Fisch oder Käse. Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsessen in einem ausgewählten Restaurant mit einem Schlückchen des schwarzen Balsams.
Ü/F im Hotel**** in Riga

Optionale Leistungen

11. Tag | Mittwoch | Riga - Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Individuelle Rückreise oder individuelle Weiterführung Ihrer Reise mit einer Anschlussbuchung.

Optionale Leistungen


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

10 Übernachtungen mit Frühstück in Hotels***/**** (Landeskategorie), in den Städten zentral, auf dem Lande Gutshäuser
Willkommensumtrunk mit Ihrer Reiseleitung und der Gruppe
3 Abendessen laut Programm an den Tagen 2, 4 und 10
Rundreise im klimatisierten Reisebus der 1. Klasse
Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung an den Tagen 2 -10
Führungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
Mietfahrrad mit Leihhelm an Tag 6
Gepäckbeförderung in den Hotels
Informationsmaterial zur Reise
Praktische Hinweise
24 Std. MBR-Notrufservice

Teilnehmerzahl: mindestens 2, höchstens 16 Personen

Linienflug nach Tallinn / von Riga:
Linienflug ab verschiedenen deutschen Städten nach Tallinn / zurück von Riga, pro Person: ab 295,- Euro 
inkl. aller Nebenkosten und 1 Freigepäck bis 20 kg
Aktuelle Tagespreise von Ihrem Wunschflughafen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket