Aktivreisen

Buchungsnr.: WA-2413-2633-21

In kleiner Gruppe: 10 Tage Lettlands & Litauens Natur AKTIV erleben

Lernen Sie Lettland und Litauenauch abseits der üblichen Touristenpfade kennen. Sie wandern durch sagenumwobene Landschaften und lernen bei Wanderungen den Gauja Nationalpark, den Aukštaitija Nationalpark, den Nationalpark Trakai und die Kurische Nehrung mit ihrer beeindruckenden Dünenlandschaft kennen. Aber auch die Kultur kommt nicht zu kurz: Riga, Vilnius, die Burg Trakai, die Bernsteinküste und der Berg der Kreuze stehen auf dem Programm. Eine abwechslungsreiche Reise mit vielen spannenden Erlebnissen!

10 Tage Lettlands & Litauens Natur AKTIV erleben, ab/bis Riga - Bu-Nr. WAG-2413-2633-21

Gesamtstrecke per Bus: ca. 1.390 km, Tagesetappen: ca. 20 - 315 km
6 geführte Wanderungen: je ca. 2 - 4  Stunden

Die Wanderungen sind leicht und mit wenigen Steigungen. Vorraussetzung ist eine normale Grundkondition. Wanderschuhe und zweckmässige Wanderkleidung bitte mitbringen.


Mindestteilnehmerzahl: 5
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Samstag | Riga - Anreise

Individuelle Anreise nach Riga. Am Abend lernen Sie bei einem Willkommenstreffen die anderen Teilnehmer und Ihre deutschsprachige Reiseleitung kennen.
Ü/F im Hotel in Riga

02. Tag | Sonntag | Riga - Gauja Nationalpark - bei Madona (ca. 180 km Bus, ca. 2 Std. Wandern)

Am Morgen Stadtrundgang in der lettischen Hauptstadt Riga. Sie sehen u. a. den Dom, die Große und Kleine Gilde, die Petrikirche, das Schwedentor, das Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss. Zum Abschluss geht es in die ehemaligen Zeppelinhallen auf den Bauernmarkt. Optional kann ein Verkostungsimbiss mit lettischen Spezialitäten dazugebucht werden. Danach Fahrt in den schönen Gauja Nationalpark, bekannt für seine Sandsteinfelsen und Burgen, wo Sie eine Wanderung erwartet (bis ca. 30 m Steigung). Weiterfahrt zum Gutshaus Marciena, das gleich an einem Badesee liegt.
Ü/F im Gutshaushotel bei Madona

03. Tag | Montag | Madona - Aukštaitija Nationalpark (ca. 220 km Bus, ca. 3 Std. Wandern)

Nach dem Frühstück fahren Sie über Südlettland durch die Hügellandschaft bis zum Aukštaitija Nationalpark in Litauen, wo Sie eine Wanderung unternehmen (bis ca. 20 m Steigung). Ihr Gästehaus liegt mitten in einer idyllischer Landschaft des Nationalparks. Abendessen in einem traditionellen litauischen Bauernhof.
Ü/F im Gästehaus im Nationalpark Aukštaitija

04. Tag | Dienstag | Aukštaitija Nationalpark - Vilnius - Stadtrundgang (ca. 110 km Bus)

Nach dem Frühstück verlassen die den Nationalpark und es geht in die litauische Hauptstadt Vilnius. Dort unternehmen Sie einen geführten Stadrundgang durch die barocke Altstadt von Vilnius. Sie sehen u. a. die Peter-und-Paul-Kirche, den Kathedralenplatz, das Ensemble der Anna- und Bernhardinerkirche, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz, die Kirche des Heiligen Johannes und die 1579 gegründete Universität. Eine Leinenmanufaktur mit rund 100 Jahren alten Webstühlen steht ebenso auf dem Programm. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen frei.
Ü/F im Hotel in Vilnius

05. Tag | Mittwoch | Vilnius - Kernavė - Vilnius (ca. 80 km Bus, ca. 3 Std. Wandern)

Heute fahren Sie nach Kernavė zu der ältesten bekannten Hauptstadt Litauens. Sie hatte im Mittelalter fünf Wehrburgen, von denen heute nur noch grüne Hügel übrig geblieben sind. Auf diesen sogenannten "Schüttbergen" wurden früher heidnische Götter verehrt. Von dort aus wandern Sie durch den malerischen Regionalpark entlang des Flussufers der Neris (bis ca. 10 m Steigung). Am Nachmittag Rückfahrt nach Vilnius.
Ü/F im Hotel in Vilnius

06. Tag | Donnerstag | Vilnius - Trakai - Jurbarkas (ca. 170 km Bus, ca. 2 Std. Wandern)

Am Vormittag Fahrt nach Trakai und Wanderung durch den Nationalpark Trakai (kaum Höhenunterschiede). Die Besichtigung der imposanten gotischen Wasserburg am Galvesee mit Führung ist ebenfals inkludiert. Anschließend Weiterfahrt Richtung Jurbarkas und Abendessen in einer Wassermühle.
Ü/F in einer ehemaligen Wassermühle bei Jurbarkas

07. Tag | Freitag | Jurbarkas - Vente - Klaipėda (ca. 215 km Bus, ca. 1,5 Std. Wandern)

Sehenswerte Fahrt entlang des Flusses Nemunas (ehemals Memel) Richtung Klaipeda. Unterwegs Wanderung durch den Regionalpark Rambynas mit dem heidnsichen Kultberg Rambynas und einer Weißstorch-Kolonie (kaum Höhenunterschiede). Weiterfahrt nach Klaipėda, das ehemalige Memel. Auf einem abendlichen Rundgang durch die Altstadt von Klaipėda lernen Sie u. a. die alten Gildehäuser, das historische Stadttheater und das Denkmal Ännchen von Tharau kennen. Optional kann ein litauisches Abendessen mit Bierverkostung in Klaipeda dazugebucht werden.
Ü/F im Hotel in Klaipėda

08. Tag | Samstag | Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 100 km Bus, ca. 4 Std. Wandern)

Heute steht ein Tagesausflug auf die Kurischen Nehrung auf dem Programm. Sie besichtigen das idyllische Fischerdorf Nida, besuchen die Bernsteingalerie und wandern durch die Dünenlandschaft zur Hohen Düne, wo Sie einen einmaligen Ausblick auf das Kurische Haff und die Dünenlandschaft haben (Steigung bis ca. 50 m). Anschließend führt Sie Ihre Reiseleitung bis zum Ostseestrand. Nachmittags haben Sie dann Zeit für eigene Unternehmungen. Mieten Sie sich z. B. ein Fahrrad (nicht im Reisepreis enthalten) oder gehen Sie in der Ostsee baden. Am Abend Rückfahrt nach Klaipeda.
Ü/F im Hotel in Klaipėda

09. Tag | Sonntag | Klaipėda - Palanga - Šiauliai - Riga (ca. 315 km Bus)

Zunächst fahren Sie nach Palanga, dem größten Badeort Litauens mit Besichtigung des Botanischen Gartens sowie des beeindruckenden Bernsteinmuseums. Anschießend Fahrt zum Berg der Kreuze bei Šiauliai, einer einmaligen Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen in allen denkbaren Größen. Kurzer Spaziergang durch den "Wald der Kreuze". Weiterfahrt nach Riga. Den Abend können Sie frei gestalten oder Sie buchen optional ein romantisches Abschiedsabendessen in einem gotischen Kellergewölbe in der Jugendstilstadt hinzu.
Ü/F im Hotel in Riga

10. Tag | Montag | Riga - Abreise

Nach dem Frühstück individuelle Abreise von Riga oder Verlängerung mit einer Anschlussbuchung (z.B. nach Estland).


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

7 x Ü/F in landestypischen Hotels*** und Gutshäusern, Standardzimmer mit eigenem Bad
2 x Ü/F auf dem Lande in Gästehäusern oder Bauernhöfen, DU/WC teilweise auf dem Gang
2 x Abendessen in Hotel- oder Stadtrestaurants Tag 3 + 6
Willkommenstreffen
Rundreise im komfortablen Reisebus lt. Programm
Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung Tag 2 - 9 ab 8 Teilnehmern, bis 7 Teilnehmer Transfers ohne Reiseleitung
Deutschsprachige örtliche Führungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
6 Wanderungen lt. Programm
Fährüberfahrt Klaipeda - Kurische Nehrung - Klaipeda
Nationalparkgebühr Kurische Nehrung
Informationsmaterial zur Reise
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notrufservice

Teilnehmerzahl:
mindestens 5, höchstens 15 Personen

Linienflüge nach/von Riga:
Linienflüge von verschiedenen deutschen Städten nach Riga und zurück, pro Person: ab 255,- Euro
inkl. aller Nebenkosten und 20 kg Freigepäck
Aktuelle Tagespreise von Ihrem Wunschflughafen gerne auf Anfrage.

Zusatztage in Riga auf Anfrage
Individuelles Anschlussprogramm auf Anfrage

Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket