Fahrradreisen / Radreisen individuell

Buchungsnr.: WAI-6518-6736-20

8 Tage individuelle Radtour Polen: mit Rad und Schiff in die Masuren inkl. Gepäcktransfer

Unternehmen Sie eine gemütliche Radtour mit schönen Schiffspassagen auf der Masurischen Seenplatte. Sie lernen Warschau, die Hauptstadt Warschaus kennen und unternehmen dann kleine Radtouren bis rund 35 km und können an Bord die Seele baumeln lassen, während die Natur an Ihnen vorbeizieht. Eine entspannende Reise, um der Hektik des Alltags zu entfliehen.

8 Tage individuelle Radtour: mit Rad und Schiff in die Masuren inkl. Gepäcktransfer, Bu-Nr. WAI-6518-6736-20

Wegbeschaffenheit
Leicht hügelig, Höhenunterschiede bis ca. 150 m. Überwiegend Nebenstraßen gemischt mit Sand-, Feld-, Wald- und Schotterwegen.

Gesamtstrecke per Rad ca. 185 km, Tagesetappen ca. 30 - 50 km


Mindestteilnehmerzahl: 4
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.



Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
1. Tag | Samstag | Giżycko/Lötzen - Anreise

Individuelle Anreise nach Giżycko/Lötzen. Sie können z.B. nach Warschau mit dem Zug anreisen und mit einem Linienbus (ca. 260 km) nach Giżycko fahren( nicht im Reisepreis enthalten. Bei der Anreise sind wir gerne behilflich.
Ggf. Übergabe der Mieträder.
Ü/F in Hotel in Giżycko/Lötzen

2. Tag | Sonntag | Giżycko/Lötzen - Masurische Seenplatte (Schiff ca. 2,5 Std. Rad ca. 45 km)

Heute unternehmen Sie eine wunderschöne Schifffahrt über die Masurische Seenplatte. Sie fahren durch den Giżycki Kanal. und können verschiedene Vogelarten vom Schiff aus beobachten. Nehmen Sie ein Fernglas mit. Von Węgorzewo / Angerburg fahren  Sie dann mit dem Fahrrad zurück zur Sommerhauptstadt der Masuren -  Giżycko.
Ü/F in Hotel in Giżycko/Lötzen.

3. Tag | Montag | Giżycko/Lötzen - Mikołajk/Nikolaiken (Schiff ca. 1,5 Std. Rad ca. 30km)

Heute genießen Sie die Natur der Masuren auf einer gemütlichen Schifffahrt durch viele masurischen Seen, die durch Kanäle miteinander verbunden sind. In diesen Kanälen ist z. B. der Eisvogel zu Hause. An einem ruhigen Ufer steigen Sie aus und fahren mit Ihrem Rad weiter nach Mikołajki/Nikolaiken. Unternehmen Sie einen Stadtbummel durch die Stadt, die an einem Seitenarm des Śniardwy-Sees liegt und auch „Venedig des Nordens“ genannt wird. Gegen Abend radeln Sie noch ein kleines Stück bis zu Ihrem Hotel.
Ü/F in einem Hotel bei Mikołajki/Nikolaiken.

4. Tag | Dienstag | Mikołajki/Nikolaiken - Ruciane Nida/Rudczanny-Nieden (Schiff ca. 1,5 Std., Rad ca. 30 km)

Den Tag beginnen Sie mit einer Schifffahrt auf dem Beldahnsee. An einer ruhigen Stelle steigen Sie aus und radeln weiter bis Wierzba, wo Sie mit einer Seil - Fähre ca. 350 m weiter über den See. Anschließend Radtour bis Ruciane Nida/Rudczanny-Nieden.
Ü/F in einem Hotel in Ruciane Nida/Rudczanny-Nieden.

5. Tag | Mittwoch | Ruciane Nida - Wojnowo/Eckertsdorf - Ruciane Nida (Rad ca. 40-50 km plus Kajaktour)

Sie starten mit einer kurzen Radtour durch den Masurischen Landschaftspark. In dem Wald wachsen rund 850 verschiedene Pflanzenarten, und mehr als 150 Vogelarten finden hier ihren Lebensraum. An einer Kajakstation können Sie eine erlebnisreiche Paddeltour flussabwärts auf dem Fluss Krutynia unternehmen, der zu den schönsten Flüssen der Masuren zählt. Für die idyllische Paddelroute auf dem ruhigen und nur bis zu 90 cm tiefen Fluss sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. In Wojnowo/Eckertsdorf können Sie das Kloster der Altgläubigen besichtigen. Von Dort geht es dann per Rad zurück nach Ruciane Nida/Rudczanny-Nieden.
Ü/F in Hotel in Ruciane Nida/Rudczanny-Nieden.

6. Tag | Donnerstag | Ruciane Nida/Rudczanny - Pisz/Johannisburg (Rad ca. 40 km, Schiff ca. 1 Std.)

Heute fahren Sie per Schiff über den Niedersee, größtenteils von Büschen und Wäldern umsäumt. Anschließend geht es per Fahrrad weiter. An vielen Seen vorbei fahrend, entdecken Sie die schönsten Winkel der Johannisburger Heide und genießen die unberührte Natur. Ihr heutiges Ziel ist Pisz/Johannisburg.
Ü/F in Hotel in Pisz/Johannisburg.

7. Tag | Samstag | Pisz/Johannisburg - Warszawa/Warschau - Rückreise (Bus ca. 200 km)

Nach dem Frühstück Linienbusrückfahrt (nicht im Reisepreis enthalten) nach Warszawa/Warschau. Gegen Mittag erreichen Sie den Hauptbahnhof in Warschau. Nun können Sie Warschau individuell erkunden. Die Altstadt von Warschau wurde nach dem 2. Weltkrieg zum größten Teil originalgetreu wiederaufgebaut und gehört heute zum UNESCO Weltkulturerbe.
Ü/F in Warszawa/Warschau.

8. Tag | Sonntag | Warszawa/Warschau - Abreise

Nach dem Frühstück individuelle Abreise oder Anschlussbuchung.


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

7 Übernachtungen in landestypischen Hotels der Mittelklasse, Zimmer mit DU/WC.
7 x Frühstück
Gepäcktransport Tag 3 - 6 (Unterkunft zu Unterkunft)
ggf. Damen- oder Herren- Mietfahrrad inkl. 2 Radtaschen und Werkzeugset, Tag 2-7
(Damenräder mit 7-Gang Nabenschaltung von Sachs, mit Rücktritt
Herrenräder mit 6-Gang-Kettenschaltung von Shimano)
ggf. bei Mitnahme des eigenen Fahrrads, Transportkosten während der Transfers.
Schiffahrt Giżycko - Węgorzewo
Schifffahrt Giżycko - Szymonka/Rydzewo
Schiffahrt auf dem Beldahnsee und Niedersee
Informations- und Kartenmaterial
Tourenbeschreibung Tag für Tag mit GPS-Tracks auf Wunsch
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notruf - Service

Linienflug nach Warszawa/Warschau:
Linienflug Deutschland - Warschau - Deutschland ab 295,- Euro

Tagesaktuelle Flugangebote von Ihrem Wunschflughafen auf Anfrage.

Transfer Flughafen Warschau Hotel in Warschau: auf Anfrage

Tacho-Miete inkl. Montage: 12,- Euro

Zusatztage in Warschau und Polen gerne auf Anfrage.

Reiseversicherungen mit der ERGO-Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket