Fahrradreisen / Radreisen individuell

Buchungsnr.: HK44-4068-4361-21

8 Tage Individual-Radtour Lettland: Von Riga per Rad & Kanu entlang der Gauja

Die Reise führt Sie in den Gauja-Nationalpark, einer Hügellandschaft nordöstlich von Riga. Diese Gegend war im Mittelalter geprägt von den Kämpfen um die Vorherrschaft im Baltikum. Der Livländische Orden und der Deutsche Ritterorden haben hier beeindruckende Burgen hinterlassen. Quer durch den Nationalpark führt der Fluss Gauja mitten durch beeindruckende Bergtäler. Diese Gegend eignet sich auch ideal für Wander- und Kanutouren. Schließlich sind die Städte Cesis und Sigulda Anziehungspunkte für Besichtigungen und Ausflüge.

8 Tage Individual-Radtour Lettland: ab Riga per Rad & Kanu entlang der Gauja,  Bu.-Nr. HK71-4068-4361-21
 

Fahrradstrecke ca. 160 km, Tagesetappen: ca. 20 - 42 km
Kanustrecke: ca. 18 km, ca. 5 Std.
Zugfahrten: ca. 4 Std.


Mindestteilnehmerzahl: 2
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.

Mare Baltikum Reisen, Christine Salten, Andres Vainumäe, Individualreisen, Gruppenreisen, PKW-Rundreisen, Fahrradtouren, Naturbeobachtung, Vogelbeobachtung, Wanderreisen, Baltikum, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Skandinavien, Schweden, Stockholm, Russland, St. Petersburg, Tallinn, Winterreisen, Finnland, Riga, Helsinki, Vilnius, Stockholm, Städtereise, Ostseekurzreisen, Norwegen, Hurtigruten, Oslo, Bergen, Ostseeurlaub, Kurische Nehrung, Memel, Klaipeda, Aktivreisen, Spezialveranstalter, Baltikum, Kaliningrader Gebiet, Königsberg, Strandurlaub, Ostseefähren, Kreuzfahrten Ostsee, Mare Baltikum, Tagesausflüge, Moorwanderung, Lappland, Skigebiet Ylläs, Flughafen Kittilä


Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
1. Tag | Riga - Anreise

Individuelle Anreise nach Riga. Am Nachmittag können Sie die mittelalterliche Altstadt mit dem Rigaer Dom, die Große und Kleine Gilde, die Petrikirche, das Schwarzhäupterhaus und das Rigaer Schloss besuchen.
Ü/F im Hotel*** in Riga.

2. Tag | Riga - Valmiera (ca. 40 km Rad - ca. 50 % Asphaltwege, 50 % Schotterwege, ca. 3 Std. Zug)

Am Morgen ggf. Fahrradübergabe im Hotel. Anschließend fahren Sie mit dem Rad zum Bahnhof und weiter mit dem Zug von Riga nach Strenci (Dauer: ca. 3 Stunden) (Zugtickets nicht im Reisepreis enthalten, ca. 10,- Euro p.P. inkl. Rad). Hier beginnt Ihre Fahrradtour. Unterwegs können Sie z.B. eine lettische Bierbrauerei mit Biergarten besuchen. Sie fahren von Strenci bis Valmiera. In Valmiera gibt es die Burgruine des livländischen Ritterordens, die 1283 erbaute St. Simons-Kirche oder die Ruine des Rigaer Tors zu besichtigen.
Ü/F im Hotel*** in Valmiera.

3. Tag | Valmiera - Cesis (ca. 45 km Rad - ca. 85% Waldwege, 5 % Asphaltwege, 10 % Schotterwege)

Heute fahren Sie von Valmiera nach Cesis. Unterwegs kommen Sie an den Adlerklippen (Ērgļu klintis) aus roten Sandstein vorbei. In Cesis angekommen können Sie die Altstadt von Cesis mit der mittelalterlichen Burgruine und die Johanniskirche besichtigen. Am Nachmittag ist noch Zeit, einen ca. 3 km oder ca. 5 km langen Naturlehrpfad im Gauja Flussbett zu besuchen.
Ü/F im Landhotel bei Cesis.

4. Tag | Cesis - Kanutour Gauja Fluß - Ligatne (ca. 20 km Rad- 100% Schotterwege; ca. 18 km - ca. 4,5 Std. Kanu)

Heute machen Sie eine Kanutour auf dem Gauja Fluss und kommen an mehreren Sandsteinklippen vorbei. Ihr Gepäck und Ihr Fahrrad wird von der Ablege- bis zur Ankunftsstelle des Kanus befördert. In der Nähe von Ligatne geht es per Rad durch den Naturpark von Ligatne, wo Sie in einem Freigehege einheimische Wildtiere beobachten können und zur Farnenschlucht radeln können. Anschließend Fahrt zu Ihrem Gästehaus bei Ligatne.
Ü/F im Gästehaus bei Ligatne.

5. Tag | Ligatne - Nurmizi - Sigulda (ca. 30 km Rad - ca. 60% Asphaltwege, 40 % Schotterwege)

Auf dem Weg von Ligatne nach Sigulda geht es entlang der Peterhöhle, der Hexengrube, der Krauklu-Schlucht und der Satezeles-Burg. Auf der schönen Strecke fahren Sie ca. 12 km auf Schotterwegen. Ein fantastischer Blick vom Maler- oder Paradieshügel auf das Gauja-Flusstal entschädigt Sie hierfür.
Ü/F in Hotel*** in Sigulda.

6. Tag | Sigulda - Turaida - Krimulda - Sigulda (ggf. ca. 30 km Rad - Wald-, Schotter- und Asphaltwege)

Heute können Sie den Tag zum Entspannen nehmen oder eine Radtour zu den Burgruinen von Sigulda, der Gutmannshöhle, der Burg Turaida oder dem Schloss Krimulda mit Parkanlage und zur Teufelshöhle unternehmen. Alternativ können Sie auch eine Wanderung in die Umgebung unternehmen.
Ü/F im Gästehaus in Sigulda.

7. Tag | Sigulda - Riga (ca. 1 Std. Zug)

Heute fahren Sie mit dem Zug gemütlich von Sigulda zurück nach Riga, der Zug fährt rund alle 60 Minuten. (Zugticket nicht im Reisepreis enthalten, 5 Euro p.P. inkl. Rad). Je nach Ankunftszeit in Riga, können Sie die alte Hansestadt noch weiter erkunden. Am Abend ggf. Fahrradabgabe.
Ü/F im Hotel*** in Riga.

8. Tag | Riga - Abeise

Frühstück. Individuelle Rückreise oder Weiterführung Ihrer Reise mit einem Anschlussprogramm.


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.