Gruppenreisen

Buchungsnr.: WA-0235-0501-21

13 Tage Alte Handelsrouten: Die Baltischen Hauptstädte, Helsinki & St. Petersburg

In dieser Reise sind bereits alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Ausflüge inkludiert.

Sie lernen die Baltischen Hauptstädte Vilnius (Litauen), Riga (Lettland) und Tallinn (Estland) sowie die finnische Hauptstadt Helsinki und die russische Zarenstadt St. Petersburg ausgiebig kennen.
Im Programm: die barocke Kirchenstadt Vilnius, die Wasserburg Trakai, der Berg der Kreuze, das Schloss Rundale, die Jugendstil-Metropole Riga, der Gauja Nationalpark, das Seebad Pärnu, das mittelalterliche Tallinn und der Lahemaa Nationalpark. Dann geht es mit dem Schiff in ca. 2 Std. nach Helsinki, wo Sie neben der Innenstadt auch die idyllische Inselfestung Suomenlinna in den Schären kennenlernen. Abschluss Ihrer Reise ist St. Petersburg, das "Venedig des Nordens", mit dem Peterhof, dem Zarenhof mit dem legendären Bernsteinzimmer und der weltberühmten Eremitage.

13 Tage Alte Handelsrouten: Die Baltischen Hauptstädte, Helsinki & St. Petersburg - Vilnius - St. Petersnurg  Bu-Nr. 0235-0501-21

Gesamtstrecke: ca. 1650 km, Tagessetappen: ca. 60 - 440 km

Die Teilnahme an der Reise ist auch mit Zustieg ab Riga, Tallinn oder Helsinki möglich.


Mindestteilnehmerzahl: 2
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Hinweis: Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gerne.

Mare Baltikum Reisen


Alles aufklappen
Alles einklappen
Reiseverlauf
01. Tag | Sonntag | Vilnius - Anreise

Nach der individuellen Anreise erste eigene Erkundungen von Vilnius. Am Abend Willkommensumtrunk mit den Gruppenteilnehmern und der deutschsprechenden Reiseleitung im Hotel.
Ü/F im Hotel**** in Vilnius

Optionale Leistungen

02. Tag | Montag | Vilnius - Stadtführung - Wasserburg Trakai - Vilnius (ca. 90 km)

Stadtrundfahrt und Altstadtrundgang durch Vilnius. Sie sehen u.a. die Peter-und-Paul-Kirche, den Kathedralenplatz, die Anna- und Bernhardinerkirche, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz, die St. Johannes-Kirche und die Universität. Am Nachmittag Ausflug nach Trakai zur berühmten Wasserburg (ca. 3 Std.). Abends optional ein Folklore-Abendessen in einem Restaurant in Vilnius.
Ü/F im Hotel**** in Vilnius

Optionale Leistungen

03. Tag | Dienstag | Vilnius – Berg der Kreuze – Rundale - Riga (ca. 360 km)

Fahrt von Vilnius nach Riga. Unterwegs besuchen Sie den mystischen Berg der Kreuze bei Šiauliai sowie das beeindruckende Barockschloss Rundale in Lettland. Weiterfahrt nach Riga.
Ü/F im Hotel**** in Riga

04. Tag | Mittwoch | Riga - Stadtführung - optional Seebad Jurmala

Stadtrundgang durch Riga: Sie sehen u. a. den mächtigen Rigaer Dom, die Große und Kleine Gilde, die Petrikirche, das Schwedentor, das Schwarzhäupterhaus und das Schloss. Am Nachmittag optionaler Ausflug in das beliebte Seebad Jūrmala mit seinen Holzvillen und dem langen Sandstrand (ca. 4 Std.). Abends optionales Orgelkonzert im Dom von Riga.
Ü/F im Hotel**** in Riga

Optionale Leistungen

05. Tag | Donnerstag | Riga - Gauja Nationalpark - Riga (ca. 130 km)

Am Morgen beginnt Ihr Ausflug in den Gauja Nationalpark mit Besichtigung der Turaida-Burg sowie der Ruine der Ordensburg (Dauer ca. 4 Std.). Hier hat sich der Fluss Gauja durch hügelige Wälder und Sandsteinfelsen gegraben. Der Nachmittag steht dann für eigene Erkundungen in Riga zur Verfügung oder Sie buchen einen optionalen Ausflug zum Motor-Museum im Norden von Riga hinzu. Über mehrere Etagen sehen Sie eine beeindruckende Sammlung von Oldtimern und alter sowjetischer Limousinen (Dauer ca. 3 Std.). Für den Abend empfehlen wir ein stilvolles lettisches Essen in einem Restaurant in Riga (optional).
Ü/F im Hotel**** in Riga

Optionale Leistungen

06. Tag | Freitag | Riga - Pärnu - Tallinn (ca. 340 km)

Fahrt über Pärnu nach Tallinn, die Hauptstadt von Estland. Das Kur- und Seebad Pärnu ist die Sommerhauptstadt der Esten. Nach kurzer Stadtbesichtigung und Spaziergang am weißen Ostseestrand geht es dann weiter durch die waldreiche Gegend nach Tallinn.
Ü/F im Hotel**** in Tallinn

07. Tag | Samstag | Tallinn - Stadtführung - optional Kadriogpark & KUMU-Museum

Stadtrundgang durch das mittelalterliche Tallinn. Sie sehen u. a. den Schlossberg Toompea, die Alexander-Newskij-Kathedrale, die Olafskirche, den Rathausplatz und die beeindruckende Wehrmauer mit ihren vielen Spitztürmen. Am Nachmittag optionaler Ausflug (ca. 3 Std.) zum Kadriorg Park mit Außenbesichtung des Schlosses und Besuch des modernen Kunstmuseums KUMU. Optional mittelalterliches Abendessen in einem Restaurant in Tallinn.
Ü/F im Hotel**** in Tallinn

Optionale Leistungen

08. Tag | Sonntag | Tallinn - Lahemaa Nationalpark - Helsinki

Am Vormittag erwartet Sie ein Ausflug in den Lahemaa Nationalpark (ca. 6 Std.). Sie sehen u. a. die Gutshausanlage Palmse mit dem von Pahlen Denkmal und das Gutshaus Sagadi. In der Gutshausanlage Vihula mit ihrem Vodka-Museum wird eine Mittagspause eingelegt. Am Nachmittag Transfer zum Hafen von Tallinn und Fahrt mit der Schnellfähre (ca. 2 Std.) nach Helsinki. Transfer zum Hotel in Helsinki. Der Rest des Tages kann für individuelle Stadterkundungen genutzt werden.
Ü/F im Hotel**** in Helsinki

09. Tag | Montag | Helsinki - Stadtrundfahrt - Suomenlinna

Am Vormittag Stadtbesichtigung von Helsinki. Sie sehen u.a. den Senatsplatz, das Parlament, die Finnland-Halle, das Sibelius-Denkmal sowie die berühmte Felsenkirche (inkl. Eintritt). Am Nachmittag Ausflug zur Festungsinsel Suomenlinna in den vorgelagerten Schären. Die idyllische Festung Suomenlinna stammt aus dem 18. Jh. und zählt zum Weltkulturerbe. Am Abend optionales finnisches Abendessen in einem Restaurant.
Ü/F im Hotel**** in Helsinki

Optionale Leistungen

10. Tag | Dienstag | Helsinki – Vyborg – St. Petersburg (ca. 440 km)

Heute geht Ihre Fahrt weiter nach Russland. Kurz nach dem Grenzübergang sehen Sie Vyborg mit seiner markanten Burg. Am späten Nachmittag Ankunft in St. Petersburg. Zeit für erste Erkundungen auf eigene Faust.
Ü/F im Hotel**** in St. Petersburg

11. Tag | Mittwoch | St. Petersburg - Stadtrundfahrt - Zarenhof (ca. 80 km)

Stadtbesichtigung in St. Petersburg. Sie sehen u. a. die Peter-und-Paul-Festung inkl. Eintritt, den Winterpalast, die St. Isaaks Kathedrale, das Alexander-Newski-Kloster und vieles mehr. Am Nachmittag fahren Sie nach Zarskoje Selo (Zarenhof), wo sich der imposante Katharinenpalast mit dem legendären Bernsteinzimmer befindet. Da der Ausflug zum Katharinenpalast (begrenzter Gästeeinlass) nicht immer bestätigt werden kann, bieten wir Ihnen dann alternativ einen Ausflug zum Katharinen-Landschaftpark mit vielen Skulpturen an, mit anschließendem Besuch des Pavlovsk Palastes, die ehemalige Sommerresidenz des russischen Zaren. Am Abend können Sie optional eine Folklore-Darbietung bei Sekt und Häppchen im Nikolaevsky-Palast besuchen.
Ü/F im Hotel**** in St. Petersburg

Optionale Leistungen

12. Tag | Donnerstag | St. Petersburg - Peterhof - Eremitage

Am Vormittag Besuch des Peterhofes mit seinem rund 1.000 ha großen Park und rund 20 Schlösschen, Kaskaden und Pavillons (ca. 4 Std.). Am Nachmittag geht es dann in den Winterpalast im historischen Viertel von St. Petersburg. Dort werden Ihnen im weltberühmten Kunstmuseum Eremitage die wichtigsten Exponate gezeigt (ca. 3 Std.). Am Abend empfehlen wir Ihnen zum Abschluss optional ein russisches Abendessen in einem ausgewählten Restaurant in St. Petersburg.
Ü/F im Hotel**** in St. Petersburg

Optionale Leistungen

13. Tag | Freitag | St. Petersburg - Abreise

Frühstück. Individuelle Rückreise. Buchen Sie einen Transfer zum Flughafen hinzu oder Weiterführung Ihrer Reise mit einer Anschlussbuchung.

Optionale Leistungen


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

Visumspflicht für Russland

Für die Russische Föderation benötigen Sie einen mindestens 6 Monate nach Ausreise noch gültigen Reisepass, eine gültige Reise-Auslandskrankenversicherung und ein für Russland gültiges Visum.

E-Visum: Seit Oktober 2019 gibt es u.a. für deutsche Staatsbürger ein vereinfachtes elektronisches Visum für die Region St. Petersburg. Sie können ein E-Visum frühestens 20 Kalendertage vor Einreise nach Russland für maximal 8 Tage Aufenthalt kostenfrei selbst online beantragen.

Die Beantragung eines E-Visums oder normalen Visums erfolgt stets auf eigenes Risiko, da wir auf Entscheidungen der russischen Behörden keinen Einfluss haben. Wenn Sie nach der Online-Beantragung eines E-Visums nach 4 Kalendertagen noch keinen Bescheid bekommen haben, muss ein normales Visum beantragt werden. 
Da dann bis zu Ihrer Abreise nicht mehr viel Zeit bleibt, können wir Ihnen nur noch eine Visumsbeantragung im Eilverfahren anbieten. 

Daher bieten wir alternativ zum E-Visum die Visabeantragung im Standard- und Eilverfahren über uns an (siehe optionale Leistungen).

12 Übernachtungen mit Frühstück in zentralen Hotels**** (Landeskategorie)
Willkommensumtrunk mit Ihrer Reiseleitung und der Gruppe
Rundreise im klimatisierten Reisebus der 1. Klasse
Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung an den Tagen 2 - 12
Führungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgelder lt. Programm
Fährüberfahrt Tallinn - Helsinki
Gepäckbeförderung in den Hotels
Informationsmaterial zur Reise
1 Reiseführer St. Petersburg pro Buchung
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notrufservice

Linienflug nach Vilnius, von St. Petersburg:
Linienflug ab verschiedenen deutschen Städten nach Vilnius und von St. Petersburg zurück, pro Person: ab 339,- Euro
inkl. aller Nebenkosten und 1 Freigepäck bis 20 kg
Tagesaktuelle Flugpreise von Ihrem Wunschflughafen gerne auf Anfrage


Reiseversicherungen mit der ERGO Reiseversicherung:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket

Teilnahme auch mit Zustieg ab Riga, Tallinn oder Helsinki möglich. Fragen Sie nach Ihrem Angebot!