9 Tage Entdeckertour Litauen in kleiner Gruppe: Vilnius - Kurische Nehrung - Sonderpreis!

Buchungscode: WAG-2493-17     |     Mindestteilnehmer: 2 Personen (Hinweis)     |      Drucken

BildBildBild

Beschreibung

Sonderpreis bei Buchung bis zum 31.05.2017 - 50,- EUR Rabatt pro Person!
Sie reisen in kleiner Gruppe durch Litauen. Zu Land und zu Wasser geht es von Vilnius bis Klaipeda. Sie erleben die Weltkulturstätten von Vilnius und der berühmten Kurischen Nehrung und die Wasserburg Trakai. Sie lernen Traditionen und Bräuche von Litauern und Memelländer kennen. Sie besuchen eine Leinenmanufaktur und einen einheimischen Winzer und schauen dem Bäcker über die Schulter beim Šakotis backen zu. Sie verkosten traditionelle litauische Gerichte und begegnen Volkskünstlern. Entlang der Nemunas fahren Sie per Schiff bis ins Memeldelta, eine ganz eigene faszinierende Naturlandschaft.

9 Tage Entdeckertour Litauen: Vilnius - Kurische Nehrung, Bu.-Nr. WAG-2493-17

1. Tag, Sonntag: Anreise nach Vilnius
Individuelle Anreise nach Vilnius. Je nach Anreise bleibt noch etwas Zeit für erste Erkundungen auf eigene Faust. Am Abend Willkommensabendessen in der litauischen Hauptstadt.
Ü/F im Hotel in Vilnius.
2. Tag, Montag: Vilnius und Trakai (ca. 45 km Bus)
Am Vormittag Stadtrundgang in der barocken Altstadt von Vilnius, das auch als Stadt der Kirchen bekannt ist. Sie sehen u. a. die weiße Kathedrale, die Gediminas-Burg, die Universtität und das Tor der Morgenröte. Sie besuchen eine traditionelle Leinenmanufaktur mit 100 Jahre alten Webstühlen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Bus nach Trakai, um dort die berühmte gotische Wasserburg zu besichtigen. Die Burg Trakai liegt malerisch im Galve-See und war einst das Zentrum des Großfürstentums. Anschließend kleine Wanderung durch einen Naturpark. (Dauer ca. 1,5 Std.).
Ü/F im Hotel bei Trakai.
3. Tag, Dienstag: Trakai - Kaunas - Jurbarkas (ca. 145 km Bus)
Heute besichtigen Sie zu Fuß die Altstadt von Kaunas, der zweitgrößten Stadt und ehemalige Hauptstadt Litauens. Kaunas ist bekannt als Stadt der Museen und liegt am Zusammenfluss der beiden größten Flüsse des Landes - Neris und Nemunas (Memel). Am Ufer der Nemunas, geht es dann mit dem Bus weiter bis Vilkija, wo Sie das Museum für Ethnokultur besuchen. Hier wird Ihnen das Leben der Fischer und der Schiffahrt näher gebracht. Abendessen mit Spezialitäten des Landes.
Ü/F in einem Gästehaus bei Jurbarkas.
4. Tag, Mittwoch: Jurbarkas - Siline - Kiduliai - Jurbarkas (ca. 30 km Bus, ca. 20 km Rad)
Am Vormittag unternehmen Sie eine Radtour entlang der Nemunas zur beeindruckenden Burg Panemune. Am Nachmittag besuchen Sie einen Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert und lernen die litauische Spezialität Šakotis, ein Litauischer Baumkuchen, kennen. Danach geht es zu einem einheimischen Winzer, der Ihnen die Herstellung von Obst- und Beerenwein bei einer kleinen Verkostung eines z.B. Löwenzahnblütenweines näher bringt. Anschließend Abendessen im angrenzenden Lokal (nicht im Reisepreis enthalten).
Ü/F in einem Gästehaus bei Jurbarkas.
5. Tag, Donnerstag: Jurbarkas - Regionalpark Rambynas - Kintai (ca. 130 km Bus, ca. 2 Std. Wanderung, ca. 1 Std. Schiffahrt)
Auf einer ca. zweistündigen Wanderung erleben Sie die unberührte Natur des Regionalparks Rambynas. Sie können die tolle Aussicht vom heidnischen Kultberg genießen und Bekanntschaft mit einer Weißstorch-Kolonie machen. Mit dem Schiff geht es auf der Nemunas weiter Richtung Memeldelta (Dauer ca. 1 Stunde). Da der Fluss hier die Grenze zum benachbarten Kaliningrader Gebiet markiert, bekommen Sie immer wieder interessante Einblicke in die russische Exklave mit seiner Grenzstadt Sovetsk, ehemals Tilsit, und der Königin Luise Grenz-Brücke.
Ü/F Gästehaus bei Kintai.
6. Tag, Freitag: Kintai - Kurisches Haff - Nida (ca. 30 km Bus, ca. 2 Std. Schiffsfahrt, ca. 3 Std Wanderung)
Am Vormittag treffen Sie einen Ornithologen in der Vogelberingungsstation bei Vente (Windenburger Eck). Im ethnografischen Dorf Minija (ehemals Minge) dürfen Sie eine regionale Fischsuppe kosten. Anschließend Fahrt mit dem Schiff über das Kurische Haff auf die Kurische Nehrung nach Nida. In Nida wanderen Sie zum Sommerhaus von Thomas Mann und der Bernsteingalerie. Anschließend geht es zu der größten Sanddüne Europas, der Parniddener Düne.
Ü/F im Hotel in Nida.
7. Tag, Samstag: Kurische Nehrung
Der heutige Tag steht Ihnen ganz zur freien Verfügung. Leihen Sie sich ein Fahrrad um die einmalige Landschaft der Kurischen Nehrung auf eigene Faust weiter zu erkunden. Legen Sie einen Badetag an der Ostsee ein oder unternehmen Sie eine Kajaktour auf dem Kurischen Haff. (keine Reiseleitung)
Ü/F im Hotel in Nida.
8. Tag, Sonntag: Nida - Klaipeda (ca. 50 km)
Mit Bus und Fähre geht es heute nach Klaipeda, das frühere Memel und Litauens einzige internationale Hafenstadt. Auf dem Weg Zwischenhalt am sagenumwobenen Hexenberg von Juodkrante (ehemals Schwarzort). Bei einer Stadtbesichtigung von Klaipeda sehen Sie u. a. die vielen Fachwerkhäuser und das berühmte Ännchen von Tharau. Anschließend Bierverkostung beim Memelbräu und Abschiedsabendessen.
Ü/F im Hotel in Klaipeda.
9. Tag, Montag: Abreise von Klaipeda
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Weiterführung Ihrer Reise mit einer Anschlussbuchung.

Im Preis enthalten

8 x Ü/F in Standardzimmern mit DU/WC in Hotels*** oder landestypischen Gästehäusern
3 x Abendessen in landestypischen Hotel- und Stadtrestaurants
2 x Schiffstour (auf der Memel und über das Kurische Haff)
2 x Wanderung (im Regionalpark Rambynas und auf der Kurischen Nehrung)
1 x Radtour (ca. 20 km entlang der Nemunas/Memel)
Durchgehende deutschsprechende Reiseleitung Tag 2 - 6 und Tag 8 ab 8 Teilnehmern, bis 7 Personen nur Transfers
Rundreise im Reisebus lt. Programm
Stadtführung in Vilnius inkl. Besuch einer Leinenmanufaktur
Altstadtrundgang in Klaipeda inkl. Bierverkostung
Begegnungen u. a. mit einem litauischen Volkskünstler, Winzer und Ornithologen
Informationsmaterial Litauen
Praktische Hinweise zu Litauen
24 Std. MBR-Notruf-Service

Teilnehmerzahl:
mindestens 2, höchstens 13 Personen

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Linienflug nach Vilnius, von Palanga bei Klaipeda:
Linienflug, z. B. mit SAS ab Frankfurt a.M. nach Vilnius, zurück von Palanga: ab 249,- Euro pro Person
inkl. aller Nebenkosten und 1 Freigepäck bis 20 kg.
Aktuelle Tagesangebote von Ihrem Heimatflughafen gerne auf Anfrage.

Rückreise ab Klaipeda mit der Fähre nach Kiel
Fährreise Klaipeda - Kiel mit DFDS Seaways auf unseren Fährseiten oder gerne auf Anfrage.
Abfahrt Montag ab Klaipeda: 21:00 Uhr, Ankunft in Kiel: Dienstag 16:00 Uhr.

Individuelle An- und Abreisetransfers sowie Verlängerungstage gerne auf Anfrage.

Reiseversicherungen mit der ERV:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
Rundum Sorglos Paket

Termine

Reisezeit 2017: immer 9 Tage Sonntag - Montag

11.06.17 - 19.06.17
09.07.17 - 17.07.17

20.08.17 - 28.08.17

Aktuelle Preise

Preisangabe: pro Person

Unterkunft/Leistung Gültig vom/bis Preis Verlängerung
Sonderpreis
Vilnius - Klaipeda

27.04.2017 bis 31.05.2017 

EZ
1.129,00 €
DZ
939,00 €
Vilnius - Klaipeda
EZ
1.179,00 €
DZ
989,00 €

Preis-/Leistungsänderungen vorbehalten!



Mindestteilnehmer

2 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Ihre Reiseroute

Bild

Aktuellen Katalog bestellen

    Bestellen Sie jetzt kostenfrei unsere aktuellen Kataloge für Ihre Urlaubsplanung.

Immer gut informiert!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über aktuelle Angebote und Themen von Mare Baltikum informiert. Melden Sie sich jetzt einfach an!

Newsletter abmelden


Neuigkeiten bei Mare Baltikum Reisen