2020: 18 Tage Individual-Radtour: Golf von Finnland mit Helsinki, St. Petersburg & Tallinn

Buchungscode: WA-450-670-20     |     Mindestteilnehmer: Keine     |      Drucken

BildBildBildBildBildBild

Beschreibung

Eine spannende Fahrradreise für anspruchsvolle und erfahrene Tourenradler*innen mit den Hauptstädten Helsinki und Tallinn und dem Venedig des Nordens, St. Petersburg. Drei unterschiedliche Städte mit Kultur und Flair. Ihre Tour beginnt in Travemünde mit einer Seereise nach Helsinki. Von dort geht es dann über kleine Küstenorte nach St. Petersburg, wo Sie zwei Tage die alte Zarenstadt bewundern können. Über Narva und den schönen Lahemaa Nationalpark geht es bis ins mittelalterliche Tallinn. Mit der Fähre über Helsinki fahren Sie danach entspannt zurück nach Travemünde.

18 Tage Individual-Radtour: Golf von Finnland mit Helsinki, St. Petersburg & Tallinn,  Bu-Nr. WA-450-670-20

01. Tag | Deutschland - Travemünde
Eigene Anreise nach Lübeck-Travemünde. Einschiffung am späten Abend. Check-In beginnt um 23:30 Uhr
Übernachtung an Bord.
02. Tag | Entspannen auf der Ostsee
In der Nacht legt Ihr Schiff ab Travemünde ab. Genießen Sie das Treiben auf dem Mare Balticum - Zeit vom Alltag abzuschalten und sich auf Ihre Fahrradtour vorzubereiten.
Übernachtung an Bord.
03. Tag | Helsinki - Porvoo - Loviisa (ca. 80 km Rad)
Ankunft am Morgen (ca. 9:00 Uhr) im Hafen Helsinki Vuosaari und Fahrt über Porvoo nach Loviisa an der Südküste Finnlands. Loviisa ist ein malerisches Städtchen an der Bucht des Golfs von Finnlands. Im 19. Jahrhundert teilweise niedergeprannt, ist die Südstadt mit ihrer alten Holzhäusern erhalten geblieben.
Ü/F in Loviisa.
04. Tag | Loviisa - Kotka - Hamina (ca. 65 km Rad)
Ihre Radtour geht weiter entlang der Küste über Kotka nach Hamina. Hier sollten Sie sich auf jeden Fall das Zentrum aus der Gründerzeit mit seinem Rathaus anschauen.
Ü/F in Hamina.
05. Tag | Hamina - Grenze - Vyborg (ca. 105 km Rad)
Heute sollten Sie zeitig starten. Entlang der finnischen Küste geht es zunächst zur finnisch-russischen Grenze. Nach den Grenzformalitäten radeln Sie weiter nach Vyborg mit der beeindruckenden Wyborger Burg. Vom Burgturm haben Sie eine fantastische Sicht auf die Altstadt und den Saimaa-Kanal, der hier in die Ostsee mündet.
Ü/F in Vyborg.
06. Tag | Vyborg - Primorsk - Selenogorsk (ca. 110 km Rad)
Ihre heutige Tour führt Sie weiter entlang der Küste. Unterwegs können Sie einen Abstecher nach Primorsk unternehmen, wo sich eine ungewöhnliche Granit-Kirche befindet. Am Abend erreichen Sie Selenogorsk, die Sommerfrische der St. Petersburger*innen.
Ü/F in Selenogorsk.
07. Tag | Selenogorsk - Repino - St. Petersburg (ca. 60 km Rad)
Durch den Kurort Repino geht es heute weiter nach St. Petersburg. Ab Selenogorsk oder Repino können Sie alternativ auch einen Zug nach St. Petersburg vor Ort dazubuchen (nicht im Reisepreis enthalten).
Ü/F in St. Petersburg.
08. Tag | St. Petersburg
Nutzen Sie den Tag, um St. Petersburg auf eigene Faust zu erkunden. Besonders sehenswert sind die Peter-und-Paul-Festung, der Winterpalast, die Isaaks-Kathedrale, die Auferstehungskathedrale und das Alexander-Newski-Kloster.
Optional können Sie auch eine individuelle deutschsprachige Stadtrundfahrt oder verschiedene St. Petersburg-Ausflugsprogramme dazubuchen.
Ü/F in St. Petersburg.
09. Tag | St. Petersburg
Besuchen Sie den Winterpalast mit der weltberühmten Eremitage, fahren Sie mit der stilvollen Metro oder unternehmen Sie einen Einkaufsbummel über den Newsky-Prospekt. Weitere geführte Ausflüge können ebenso hinzugebucht werden.
Ü/F in St. Petersburg.
10. Tag | St. Petersburg - Peterhof (ca. 35 km per Bahn, ca. 10 km Rad)
Zugfahrt nach Peterhof (nicht im Reisepreis enthalten, ca. 7 Euro p.P.). Hier hat sich der Zar Peter der Große den Palast Peterhof mit seiner beeindruckenden Parkanlage und Kaskaden am Finnischen Meerbusen bauen lassen. Das Schloss wird heute auch das "Russische Versailles" genannt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Ü/F in Peterhof.
11. Tag | Peterhof - Kingissepp (ca. 115 km Rad)

Heute geht es mit dem Fahrrad weiter durch die Provinz Leningradskaya Oblast. Kingissepp, ehemals Yama oder Yamaburg genannt, liegt am Fluss Luga. Sehenswert ist die Katharinen-Kathadrale aus dem 18. Jahrhundert und das örtliche Geschichtsmuseum Kingissepp.
Ü/F in Kingissepp.
12. Tag | Kingissepp - Iwanogorod - Grenze - Narva - Toila (ca. 85 km Rad)

Heute geht es weiter nach Estland. An der Grenze erwartet Sie auf der russischen Seite die gewaltige Burganlage Iwangorod aus dem 15. Jahrhundert, gegenüber auf der estnischen Seite gelangen Sie dann zur Hermannsfestung. Grenzübertritt bei Narva. Narva ist die drittgrößte Stadt Estlands und liegt am Grenzfluss Narva, der anschließend in den Golf von Finnland fließt. Weiterfahrt nach Toila.
Ü/F in Toila.
13. Tag | Toila - Aseri - Purtse - Kunda - Toolse - Lahemaa Nationalpark (ca. 110 km Rad)

Von Toila fahren Sie über Aseri und Kunda in den Lahemaa Nationalpark. In Purtse können Sie die Vasallenburg Purtse aus dem 16. Jahrhundert mit besonders starken Mauern als befestigtes Gutshaus besichtigen. In Kunda können Sie die große Zement-Fabrik aus der Sowjetzeit sehen und das Museum hierzu mit einem spannenden Spaziergang durch den Dreh-Ofen besuchen. In der Nähe liegt malerisch die Burgruine Toolse, von der man einen herrlichen Blick auf den Finnischen Meerbusen hat.
Ü/F im Lahemaa Nationalpark.
14. Tag | Lahemaa Nationalpark (ca. 0 - 40 km Rad)
Heute können Sie in Ihrem Hotel entspannen oder den Lahemaa-Nationalpark mit seinen Wäldern, Mooren und seiner einmaligen von Findlingen gesäumten Küstenlinie besuchen. Seltene Tiere wie Wolf, Bär und Schwarzstorch sind hier zu Hause. In den Fischerdörfern Käsmu oder Altja können Sie eine Rast einlegen und die Gutshöfe Palmse, Vihula und Sagadi  besuchen. Die Länge der Tagesetappe und Ihre Route bestimmen Sie heute selbst, da die Straßen und Wege gut ausgebaut und zu finden sind.
Ü/F im Lahemaa Nationalpark.
15. Tag | Lahemaa Nationalpark - Kolga - Tallinn (ca. 90 km)

Zunächst fahren Sie nach Kolga und zum Jägala-Wasserfall, dem Jägala juga. Von dort fahren Sie über den Stadtteil Pirita an der alten Ruine des Brigittenklosters vorbei - im Sommer eine beliebte Konzertkulisse. Sie erreichen die Altstadt von Tallinn.
Ü/F in Tallinn.
16. Tag | Tallinn
Heute haben Sie einen ganzgen Tag Zeit, Tallinn, das frühere Reval zu erkunden. Entdecken Sie die mittelalterliche Altstadt mit der Ober- und Unterstadt, dem Rathausplatz mit dem gotischen Rathaus aus dem 14. Jahrhundert, den Hafen mit dem Meeresmuseum und das neue Rotermanni-Viertel.
Optional können Sie einen geführten Altstadtrundgang oder eine geführte Fahrradtour dazubuchen.
Ü/F in Tallinn.
17. Tag | Tallinn - Helsinki - Vuosaari - Einschiffung (ca. 20 km Rad)

Morgens Fährüberfahrt nach Helsinki. In Helsinki fahren Sie durch das Zentrum am weißen Dom und der alten Universität vorbei zum Außenhafen Vuosaari (15 - 20 km), wo am späten Nachmittag gegen 17:00 Uhr Ihre Fähre nach Travemünde ablegt.
Übernachtung an Bord.
18. Tag: Ankunft in Travemünde
Nach einem Tag auf der Ostsee erreichen Sie am späten Abend gegen ca. 21:30 Uhr den Fährhafen in Travemünde, wo Ihre Reise endet.

Gesamtstrecke: ca. 900 km  Rad, Tagesetappen: ca. 10 - 115 km

Zu beachten:
An einigen Tagen sind lange Rad-Strecken von ca. 110 - 115 km in Russland vorgesehen. Diese müssen Sie bewältigen können, da es hier keine alternativen Übernachtungsorte auf dem Weg gibt. Radwege bilden in dieser Region eher die Ausnahme.
Die Tour kann ausschließlich mit eigenen Fahrrädern und eigener Gepäckmitnahme erfolgen.

Wegbeschaffenheit
In der Regel flach, meistens Landstraßen und Nebenstraßen, teilweise auch stark befahrene Landstraßen zu den Städten. Im Lahemaa Nationalpark ruhige Nebenstraßen und Waldwege.

Für Gäste mit eingeschränkter Reisefähigkeit nicht geeignet. Wir beraten Sie gern!

Visum für die Russische Föderation: Bitte beachten:
Für die Russische Föderation benötigen Sie einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum noch gültig ist.
Ein für Russland gültiges Visum und eine gültige Auslandsreisekrankenversicherung sind notwendig.

Im Preis enthalten

Fährpassage Travemünde - Helsinki - Travemünde in einer 2-Bett-Innenkabine mit Etagenbetten und DU/WC (ohne Bordverpflegung)
Fährpassage Tallinn - Helsinki (ohne Kabine)
Fahrradtransport auf den Fähren
14 x Übernachtung in Hotels*** oder Gästehäusern, Zimmer mit DU/WC
14 x Frühstück in den Unterkünften
Informations- und Kartenmaterial zur Reise
Beschreibung und GPS-Daten zur Route
Praktische Hinweise
24 Std. MBR-Notrufservice

Manche Hotels in Russland nehmen für die Visaregestratur eine Gebühr, die nur vor Ort zu zahlen ist!
Diese Tour ist nur mit eigenen Rädern und eigener Gepäckmitnahme buchbar.

Veranstalter: Schnieder Reisen

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Fähre Travemünde - Helsinki - Travemünde:

Mahlzeitenpaket auf Hin- und Rückfahrt für insgesamt 6 Mahlzeiten im Buffet-Restaurant an Bord
(Hinfahrt: Brunch, Abendessen, Frühstück; Rückfahrt: Abendessen, Brunch, Abendessen),
nur direkt bei Buchung der Reise buchbar, pro Person:  109,- Euro

Aufpreis für eine Außenkabine (mit 2 unteren Betten) auf Hin- und Rückfahrt, pro Person:
01.04.-09.04.20:  30,- Euro
10.04.-10.05.20:  34,- Euro
11.05.-09.06.20:  44,- Euro
10.06.-20.08.20:  70,- Euro
21.08.-17.09.20:  44,- Euro
18.09.-30.09.20:  30,- Euro

Verlängerungstage nach der Radtour in Tallinn und Helsinki gerne auf Anfrage

Dazu buchbare Ausflüge in St. Petersburg, Tallinn und Helsinki gerne auf Anfrage

Reiseversicherungen mit der ERGO:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
Rundum Sorglos Paket

Visum für die Russische Föderation: Bitte beachten:
Für die Russische Föderation benötigen Sie einen gültigen Reisepass, der mindestens 6 Monate nach Rückreisedatum noch gültig ist, eine gültige Reise-Auslandskrankenversicherung und ein für Russland gültiges Visum.


E-Visum: Für die meisten EU-Staatsbürger und Schweizer Staatsbürger gibt es neu ein vereinfachtes elektronisches Visum für das Kaliningrader Gebiet und die Region St. Petersburg.
Sie können ein E-Visum frühestens 20 Kalendertage vor Einreise nach Russland für maximal 8 Tage Aufenthalt kostenfrei selbst online beantragen.


Die Beantragung eines E-Visums oder normalen Visums erfolgt stets auf eigenes Risiko, da wir auf Entscheidungen der russischen Behörden keinen Einfluss haben.
Wenn Sie nach der Online-Beantragung eines E-Visums nach 4 Kalendertagen noch keinen Bescheid bekommen haben, muss ein normales Visum beantragt werden. 
Da bis zu Ihrer Abreise dann nicht mehr viel Zeit bleibt, können wir Ihnen dann nur noch eine Visumsbeantragung im Eilverfahren anbieten.

Daher bieten wir alternativ zum E-Visum die Visumsbeantragung im Standard- und Eilverfahren über uns an.
Kosten: ab 98,- Euro/Person.
Fragen Sie uns nach den Formalitäten.

Termine

Reisezeit 2020:  April - September

Anreise in diesem Zeitraum täglich möglich, vorbehaltlich Verfügbarkeit
 

Aktuelle Preise

Preisangabe: pro Person:

Unterkunft/Leistung Gültig vom/bis Preis Verlängerung
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

01.04.2020 bis 09.04.2020 

EZ
2.199,00 €
DZ
1.399,00 €
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

10.04.2020 bis 10.05.2020 

EZ
2.549,00 €
DZ
1.589,00 €
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

11.05.2020 bis 09.06.2020 

EZ
2.799,00 €
DZ
1.759,00 €
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

10.06.2020 bis 20.08.2020 

EZ
3.149,00 €
DZ
1.969,00 €
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

21.08.2020 bis 17.09.2020 

EZ
2.799,00 €
DZ
1.759,00 €
in 2-Bett-Innenkabine, EZ / DZ

18.09.2020 bis 30.09.2020 

EZ
2.199,00 €
DZ
1.399,00 €

Preis-/Leistungsänderungen vorbehalten!



Ihre Reiseroute

Bild

Aktuellen Katalog bestellen

    Bestellen Sie jetzt kostenfrei unsere aktuellen Kataloge für Ihre Urlaubsplanung.

Immer gut informiert!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über aktuelle Angebote und Themen von Mare Baltikum informiert. Melden Sie sich jetzt einfach an!

Newsletter abmelden


Neuigkeiten bei Mare Baltikum Reisen