2019: 13 Tage geführte Radtour Polen: Schönste Naturparks & Masuren

Buchungscode: WA-6448-6668-19     |     Mindestteilnehmer: 10 Personen (Hinweis)     |      Drucken

BildBildBild

Beschreibung

In Polen gibt es rund 23 Nationalparks. Im Nordosten lernen Sie den Bialowieza Nationalpark kennen, der besonders streng geschützt wird. Als letzter Flach-Urwald Europas gehört er seit 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe. Hier ist der Wisent, eine europäische Bisonart beheimatet. Weiter nördlich besuchen Sie den größten ‪Nationalpark Polens, den Nationalpark Biebrza Flusstal. Das Schutzgebiet umfasst nahezu den ganzen mäandernden Flusslauf. Mit seinen einzigartigen Nebenarmen, Schwemmwiesen und Moorflächen, ist der Park für zahlreiche Vogelarten ein Rückzugsgebiet. Anschließend geht es nach Masuren, eine von der Eiszeit geprägte Landschaft mit tausenden Seen und Moränenhügellandschaft.

13 Tage geführte Radtour Polen: Schönste Naturparks & Masuren, Bu.-Nr. WA-6448-6668-19

01. Tag | Freitag | Deutschland - Warschau
Eigene Anreise nach Warschau. Die verbleibende Zeit können Sie für erste eigene Erkundungen der Hauptstadt Polens nutzen. Die historische Altstadt wurde original getreu wieder aufgebaut und zum Weltkulturerbe der UNSESCO ernannt. Vom Turm der St. Anna Kirche hat man einen guten Blick über die Altstadt mit Schlossplatz. Zentraler Punkt in der Altstadt ist der Marktplatz, hier gibt es einen Wochenmarkt, Pferdekutschen fahren vorbei und zahlreiche Kaffees laden zum Verweilen ein.
Ü/F in Hotel*** in Warschau
02. Tag | Samstag | Warschau - Białowieża (ca. 12 km Rad,  ca. 240 km Bus)
Am Vormittag eigener Transfer zum Bahnhof (nicht im Reisepreis enthalten) und Treffen um 11 Uhr mit der Reiseleitung am Bahnhof. Anschließend geführte Besichtigung der Altstadt Warschaus. Anschließend Busfahrt nach Białowieża im Nordosten von Polen. Unterwegs besuchen Sie den Heiligen Berg Grabarka mit seinem Pilgerzentrum. Nach dem Check In in Ihrem Hotel kurze Radwanderung in die Umgebung und Abendessen.
Ü/F in Hotel*** in Białowieża
03. Tag | Sonntag | Białowieża - Nationalpark - Białowieża (ca. 30 km Rad, ca. 6 km Wandern)
Nach dem Frühstück geht es in das strengste Naturschutzgebiet Europas. Mit einem örtlichen Wildnisführer besuchen Sie das Waldmuseum und unternehmen eine Wanderung (ca. 3 Std.) durch das Kerngebiet des Białowieski Nationalparks, der in die UNESCO-Liste aufgenommen wurde. Radtour zum Tierpark, wo Sie neben Rotwild, Elchen und Wölfen, die seltenen Wisente beobachten können. Abends ein stimmungsvoller Grillabend.
Ü/F in Hotel*** in Białowieża
04. Tag | Montag | Białowieża - Kajaktour - Biberbau -  Białowieża (ca. 2 Std. Kajak, ca. 3 km Wandern, ca. 25 km Rad, ca. 40 km Bus)
Am Vormittag steht zunächst eine Kajakpaddeltour auf dem Programm und eine Wanderung durch den Urwald des Bialowieza Nationalparks. Bei einer Rast im Wald können Sie den Erzählungen des Försters über den Wald, sein Leben und das Leben der Biber lauschen. Anschließend geht es aufs Fahrrad weiter durch den Naturpark. Anschließend Transfer zu Ihrem Hotel zum Abendessen.
Ü/F in Hotel*** in Białowieża
05. Tag | Dienstag | Białowieża und Umgebung - Freizeit
Heute können Sie sich im Spa- und Wellnessbereich des Hotels entspannen. Gestalten Sie Ihren Tag ganz nach Ihrer Stimmung. Das größte Wellness- & Badezentrum in Białowieża bietet u.a. ein Schwimmbecken, Innen- und beheizten Außenjacuzzi, Luftmassagen und Sauna. Optional kann ab 4 Personen ein Ausflug nach Weißrussland dazu gebucht werden. Abendessen im Hotel.
Ü/F in Hotel*** in Białowieża
06. Tag | Mittwoch | Białowieża - Białystok - Narwiański Nationalpark (ca. 95 km Bus, ca. 25 km Rad)
Zunächst führt Sie die Radtour weiter durch den herrlichen Nationalpark Białowieża. Anschließend Transfer zum Herzen Nordostpolens: Białystok, wo Sie eine Stadtführung erwartet. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Barockschloss der Familie Branicki aus dem 17. Jh., Das Rathaus mit dem Rathausplatz und die Rochuskirche. Anschließend Transfer in den Narwiański Nationalpark, das "polnische Amazonas-Gebiet" mit seinen ausgeprägten Sumpfgebieten am Narew-Fluss.
Abendessen und Ü/F in Hotel im Narwiański Nationalpark
07. Tag | Donnerstag | Białystok - Stocherkahnfahrt - Tykocin - Biebrza Nationalpark - Ełk/Lyck (ca. 50 km Bus, ca. 55 km Rad, Kahnfahrt ca. 1 Std.)
Zunächst unternehmen Sie eine Stocherkahfahrt und fahren dann per Rad weiter bis nach Tykocin. Hier besichtigen Sie die Große Synagoge aus dem Jahre 1642, heute ein Museum für Jüdische Kultur. Anschließend radeln Sie weiter durch den Biebrza Nationalpark, das größte Sumpfgebiet Europas. Hier sind über 200 Vogelarten heimisch. Am Nachmittag Bustransfer nach Ełk/Lyck. Erkunden Sie die Altstadt von Ełk/Lyck, die Geburtsstadt von Siegfried Lenz, mit seinem Rathaus von 1912, neogotischen Kirchen oder die Schlossinsel mit der Schlossruine.
Abendessen und Ü/F in Hotel*** in Ełk/Lyck.
08. Tag | Freitag | Ełk/Lyck - Wydminy - Giżycko/Lötzen (ca. 65 km Rad)
Heute unternehmen Sie eine Radwanderung durch Wydminy. Unterwegs Besichtigung einer Kirche aus dem 17. Jh. Ihre Radtour führt über schöne Feld- und Waldwege und an vielen Seen vorbei, bis Sie die Hauptstadt der Masuren, Giżycko/Lötzen erreichen.
Abendessen und Ü/F in Giżycko/Lötzen.
09. Tag | Samtag | Giżycko und Umgebung (ca. 40 - 50 km Rad individuell)
Heute können Sie Giżycko/Lötzen und Umgebung auf eigene Faust erkunden. Die Badeseen in der Umgebung locken zum Verweilen ein.
Abendessen und Ü/F in Giżycko/Lötzen.
10. Tag | Sonntag | Giżycko - Sztynort/Steinort - Gierłoż mit Wolfsschanze - Reszel/Rößel (ca. 20 km Bus, ca. 25 km Rad)
Am Vormittag geht es zunächst auf eine Schifffahrt über die Masurische Seenplatte bis nach Sztynort/Steinort. Unterwegs sehen Sie das Naturreservat auf dem Dobskie See, hier nisten Hunderte von Kormoranen auf den Bäumen. Per Rad geht es dann weiter nach Gierłoż, wo Sie das ehem. Hitler-Hauptquartier „Wolfsschanze“ besichtigen. Anschließend Bustransfer zum Hotel.
Abendessen und Ü/F in Reszel/Rößel.
11. Tag | Montag | Reszel/Rößel  - Bischofsburg - Swieta Lipka/HeiligeLinde - Reszel/Rößel (Rad ca. 50 km)
Am Vormittag Radtour in die Umgebung von Reszel/Rößel und Turmbesteigung der Bischofsburg. Unterwegs Zwischenhalt in Święta Lipka/HeiligeLinde, um die Barockkirche aus dem 17. Jh. zu besuchen. Hier erwartet Sie ein Orgelkonzert. Zurück in Reszel ist noch Zeit, die Stadt alleine zu erkunden mit ihrer gotischen Bischofsburg aus dem 14. Jh., der Peter- und Paulkirche und der reizvollen Altstadt mit dem Rathaus aus dem 19. Jh.
Abendessen und Ü/F in Reszel/Rößel.
12. Tag | Dienstag | Reszel/Rößel -  Warzawa / Warschau (ca. 230 km Bus)
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Bustransfer zurück nach Warschau zum Bahnhof und Verabschiedung vom Reiseleiter. Eigener Transfer zum Hotel (nicht im Reisepreis enthalten.) Nach dem Check-In in Ihr Hotel können Sie die Freizeit für ein paar Einkäufe nutzen. In der Warschauer Neustadt sind viele Hotels, Büros und Einkaufszentren entstanden, hier ragt immer noch markant der 234 m hohe Kulturpalast hervor. Sie können mit dem Aufzug bis nach oben fahren, im Kulturpalast gibt es wechselnde Ausstellungen und einen fantastischen Blick über die Stadt.
Ü/F in Warzawa / Warschau.
13. Tag | Mittwoch | Warschau - Rückflug
Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Anschlußbuchung

Gesamtstrecke: ca. 287 - 337 km Rad (Tagesetappen ca. 12 - 65 km), ca. 675 km Bus

Wegbeschaffenheit
In den Naturparks eher flach, überwiegend Wald- und Feldwege und Nebenstraßen. In Masuren teilweise leicht hügelig, Höhenunterschiede bis 150 m, Nebenstraßen, Feld-, Schotter- und Waldwege, manchmal Kopfsteinpflaster

Für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet!

Im Preis enthalten

12 Übernachtungen in landestypischen Hotels der Mittelklasse Zimmer mit DU/WC
12 x Frühstücksbuffet in der Unterkunft
9 x warmes Abendessen Tag 2 - 10  mit polnischen Gerichten (vegetarische Kost mit/ohne Fisch auf Anfrage möglich)
Gepäcktransport Tag 3 - 10 von Hotel bis Hotel
Damen- oder Herren- Mietrad für die Radtouren
(Damenrad mit 7-Gang-Nabenschaltung von Sachs, mit Rücktritt und Felgenbremsen 28 Zoll
oder Herrenrad mit 6-Gang-Kettenschaltung von Shimano, 28 Zoll)
Bei Mitnahme des eigenen Fahrrad Transportkosten von/bis Warschau
Begleitbus mit Pannenservice
Alle Transfers, Eintritte, Besichtigungen laut Programm
Deutschsprachige und fachlich qualifizierte Reiseleitung
Altstadtrundgang in Warschau
Eine kosmetische Anwendung im Hotel in Białowieża
Informations- und Kartenmaterial zur Reise
Tourenbeschreibung Tag für Tag
Praktische Hinweise
24 Stunden MBR-Notruf - Service

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Linienflug nach Warschau:
Linienflug z.B. Deutschland - Warschau - Deutschland, pro Person: ab 249,- Euro
inkl. aller Nebenksoten und 1 Freigepäck bis 20 kg
Tagesaktuelle Flugangebote von Ihrem Wunschflughafen auf Anfrage

Elektro-Leihfahrrad
Aufpreis pro Elektrorad / Pedelec: 100,- Euro

Tacho-Miete inkl. Montage: 12,- Euro

Mahlzeiten während der Radtouren
8 x Mittagspicknick an den Tagen 3 - 8 und 10 - 11, pro Person: 80,- Euro
(kaltes Buffet mit Ostseefischen und landestypischen Spezialitäten)

Dazu buchbarer Ausflug:
Tag 5: Ausflug ab 4 Personen nach Weißrussland inkl. Einreisegenehmigung, pro Person: 59,- Euro

Zusatztage in Warschau und Polen gerne auf Anfrage

Reiseversicherungen mit der ERV:
Reiserücktrittsversicherung
Reisekrankenversicherung
RundumSorglos Paket

Termine

Reisezeit 2019:  13 Tage, immer Freitag bis Mittwoch

28.06.19    -    10.07.19
12.07.19    -    24.07.19
09.08.19    -    21.08.19

Aktuelle Preise

Preisangabe: pro Person:

Unterkunft/Leistung Gültig vom/bis Preis Verlängerung
ab/bis Warschau: mit oder ohne Leihrad
EZ
1.389,00 €
DZ
1.109,00 €

Preis-/Leistungsänderungen vorbehalten!



Mindestteilnehmer

10 Personen

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist die letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters 6 Wochen vor Reisebeginn.

Ihre Reiseroute

Bild

Aktuellen Katalog bestellen

    Bestellen Sie jetzt kostenfrei unsere aktuellen Kataloge für Ihre Urlaubsplanung.

Immer gut informiert!

Mit unserem Newsletter sind Sie immer über aktuelle Angebote und Themen von Mare Baltikum informiert. Melden Sie sich jetzt einfach an!

Newsletter abmelden


Neuigkeiten bei Mare Baltikum Reisen